Lehrerfortbildung

zum Thema Cybermobbing

in Anlehnung an "Homevideo"

Jeder dritte Jugendliche zwischen 12 und 19 Jahren berichtet davon, digitale Gewalt in seinem Umfeld beobachtet zu haben. Jeder fünfte sieht sich selbst als Opfer digitaler Gewalt. Cybermobbing gibt den Betroffenen ein Gefühl der Ausweglosigkeit, weil das Internet als ein rechtsfreier Raum wahrgenommen wird. Das Bewusstsein darüber, dass jedes gepostete Bild und jedes geschriebene Wort auch im Internet reale und rechtliche Konsequenzen haben kann, muss scheinbar nicht nur erst in die Köpfe derer dringen, die digitale Gewalt ausüben, sondern auch denjenigen klar werden, die sie erleben: Sie können vom Opfer zum Gegner digitaler Gewalt werden, indem sie sich ihrer Rechte bewusst und darin gestärkt werden. Die Fortbildung vermittelt Lehrkräften Methoden zur Prävention und Sensibilisierung der Schüler für die Folgen von Cybermobbing.

Residenztheater
Di. 11. DEZ 18, 9.30–16.00 Uhr

Für alle interessierten Lehrkräfte und Pädagogen

Kosten 20 Euro pro Person
Weitere Informationen und Anmeldung unter 089 2185 2038 oder jungesresi@residenztheater.de

 

 

 

Kooperationsschule

Das JUNGE RESI bringt Kinder- und Jugendstücke auf die Bühne und macht Klassiker und zeitgenössische Dramatik des Residenztheaters in Workshops, Laboren und Projekten erfahrbar, so dass aus Verbindung von Geschichtsbewusstsein und der eigenen Lebenswirklichkeit eine Haltung gefunden werden kann. In verschiedenen Formaten für SCHULE UND AUSBILDUNG und dem vielseitigen Angebot Schüler, Studierende, Auszubildende und Lehrer möchten wir für das Theater begeistern und so zur kulturellen Bildung beitragen.

Kooperationsschule

Angebote für Lehrer und Pädagogen

Wir möchten Menschen für das Theater begeistern. Dafür werden persönliche Bezüge zu den Figuren und Themen unserer Stücke hergestellt. In unseren Workshops und Laboren nähern sich Schüler, Auszubildende und Studenten vor oder nach dem Theaterbesuch spielerisch der Inszenierung. Lehrer sind dabei wichtige Partner. Zusätzlich können diese in unseren Lehrerfortbildungen theaterpraktische Methoden zur Vermittlung eines Dramas im Unterricht erproben.

Angebote für Lehrer und Pädagogen

JUNGES RESI

Das JUNGE RESI möchte Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien fürs Theater begeistern. Einerseits als Zuschauer, andererseits durch eigenes Ausprobieren und Experimentieren bekommen die Zuschauer einen intensiven Einblick in die Welt des Theaters und können dabei auch ihre eigenen Fähigkeiten und Talente entdecken, fördern und eine Menge Spaß erleben.

JUNGES RESI

Schule + Ausbildung

Mit speziellen Angeboten für Schulen, Ausbildungsstätten und (Fach-)Hochschulen möchte das JUNGE RESI besonders die ästhetischen Ansätze der Bühne, Handschriften und Arbeitsweisen der Regisseure und die Lesart der Dramaturgie näher bringen. Alle Teilnehmer erleben Theater mit allen Sinnen, können ihre Talente und Schlüsselqualifikationen fördern und die eigene Welt in den Stücken entdecken.

Schule + Ausbildung