Service

Jeden Samstag haben Sie Gelegenheit, die Welt hinter den Kulissen des Residenztheaters zu entdecken. Die Theaterführungen vermitteln die Geschichte des Gebäudes und geben Einblicke in die zahlreichen Theaterberufe und deren Arbeitsabläufe auf und hinter der Bühne. Beim Rundgang durch das Theater zeigen wir die Bühne, die Bühnenmaschinerie, die Seitenbühne und den Kostümfundus, die Schneiderei, die Requisite und nach Möglichkeit auch die Maskenwerkstatt.


Karten erhalten Sie im regulären Vorverkauf.
Dauer ca. 60–80 Minuten
Karten 5,–/3,– Euro

Alle Termine finden Sie hier.
Weitere Informationen erhalten Sie unter

Tel. +49 (0) 89 2185 2039
resi.alle@residenztheater.de

RESIDENZTHEATER

Sie finden zwei ausgewiesene Behinderten-Parkplätze direkt vor dem Eingang des Theaters. Sechs breite Doppelflügel-Türen führen in das Residenztheater. Der Haupteingang ist über eine breite Rampe mit Handlauf erreichbar. An der Haupteingangstüre befindet sich einen Türöffner. Der Eingangs-Bereich und der Theater-Saal im Erdgeschoss haben keine Schwellen. Im Gebäude gibt es teilweise Türschwellen. Das Theater ist untergliedert in einen Eingangsbereich, einen Theatersaal, eine Bar im Erdgeschoss sowie eine Bar im ersten Obergeschoss. Der Zugang zum unteren Theaterfoyer, zur Foyer-Gastronomie und zu einem behindertengerechten Sanitärraum ist barrierefrei. Es gibt eine rollstuhlgerechte Toilette. Der Zugang zu den Plätzen im hinteren Parkett inkl. vier Rollstuhlplätzen ist ebenerdig. Der Einlass-Dienst begleitet die Gäste auf Anfrage vor Ort. Einen Rollator kann man vor dem Theater-Saal abstellen. Die Gäste werden von dort aus von einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter des Theaters zu seinem Platz begleitet. Im Eingangs-Bereich (Foyer) stehen Bänke ohne Rückenlehne als Sitzgelegenheit zur Verfügung. In der Bar «Zur Schönen Aussicht» können Stühle und Tische bei Bedarf umgestellt werden.

MARSTALL
Am Marstallplatz befindet sich eine Schranke, die durch Klingeln von dem*der Pförtner*in geöffnet werden kann. Ihr Fahrzeug kann direkt am Marstallplatz geparkt werden, der weitere Zugang zum Theaterfoyer und zum Zuschauerraum ist ebenerdig. Eine rollstuhlgerechte Toilette ist vorhanden. Abhängig von der jeweils eingerichteten Zuschauertribüne stehen Rollstuhlplätze zur Verfügung. 

CUVILLIÉSTHEATER
Der Zugang zum Theaterfoyer über die Rückseite der Allerheiligenhofkirche im Brunnenhof und zu den Plätzen im Parkett ist ebenerdig. Es stehen zwei Rollstuhlplätze im hinteren Parkett zur Verfügung. Zwei rollstuhlgerechte Toiletten sind vorhanden.

ERMÄSSIGUNGEN FÜR BESUCHER*INNEN MIT HANDICAP

An allen Bayerischen Staatstheatern erhalten Personen mit Behinderung gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises die gleichen Ermäßigungen. Um diese in Anspruch nehmen zu können, muss auf dem Schwerbehindertenausweis das Merkzeichen EB, Bl, VB oder B eingetragen sein. Bei Personen mit Vermerk B im Schwerbehindertenausweis erhält die Begleitperson eine Ermäßigung von 100 %, für die Ausweisinhabenden gilt der reguläre Preis. Ermäßigte Abonnements können schriftlich mit Kopie des Schwerbehindertenausweises im Abonnementbüro der Bayerischen Staatstheater bestellt werden. Bei allen Ermäßigungen wird bei schriftlicher oder telefonischer Bestellung eine Auftragsgebühr von 2 Euro pro Karte berechnet. Hier muss beachtet werden, dass diese Ermäßigungen nur für den Kartenverkauf gelten und eine Kombination verschiedener Merkmale nicht möglich ist. Ermäßigte Karten sind nur in Verbindung mit dem die Ermäßigung begründenden Ausweis gültig. Kann der Ausweis nicht vorgezeigt werden, ist der Unterschiedsbetrag zum vollen Eintrittspreis nach zu entrichten.

ROLLSTUHLFAHRER
Rollstuhlfahrer erhalten kostenlosen Eintritt (Vermerk im Ausweis in der Regel B und aG). Der Sitzplatz für die Begleitperson ist mit 50 % Ermäßigung erhältlich. Die Rollstuhlfahrer-Plätze sind in den Saalplänen mit ♿ markiert. Plätze für Rollstuhlfahrer befinden sich im Residenztheater im Parkett Reihe 16 + 17 rechts und links außen. Die Begleitpersonen sitzen im Parkett Reihe 16 + 17 auf den Plätzen 441, 442, 465 und 466. Im Cuvilliéstheater befinden die Rollstuhlfahrerplätze im Parkett Reihe 12 rechts und links außen. Die Begleitpersonen sitzen im Parkett Reihe 12 auf den Plätzen 155 + 156. Im Marstall gibt es jeweils einen Rollstuhl-Zuschauerplatz. Bitte reservieren Sie Ihren Rollstuhlplatz rechtzeitig unter 089 2185 1940, per Email an tickets@residenztheater.de oder unter der Postanschrift: Residenztheater – Tageskasse – Postfach 100155, 80075 München. An der Abendkasse ist es in der Regel nicht mehr möglich.

MENSCHEN MIT EINER SEH-BEHINDERUNG

Personen mit Sehbehinderung (Vermerk BI im Behindertenausweis) und ihre Begleitperson erhalten eine Ermäßigung von je 50 % auf den regulären Kartenpreis. Deutliche Wegweiser und Schilder zeigen den Weg zu den Toiletten. Blindenführhunde sind erlaubt, bitte informieren Sie das Theaterpersonal rechtzeitig.

MENSCHEN MIT EINER HÖR-BEHINDERUNG

Beim Einlassdienst können Hör-Verstärker gegen 10 Euro Pfand oder ein gültiges Ausweisdokument ausgeliehen werden. Das Pfand wird den Gästen bei der Rückgabe des Hör-Verstärkers wieder ausgehändigt. Manche Vorstellungen werden auf Englisch übertitelt.

SCHWERKRIEGSBESCHÄDIGTE

Schwerkriegsbeschädigte mit den Merkzeichen EB oder VB und ihre Begleitperson erhalten eine Ermäßigung von je 50 % auf den regulären Kartenpreis.

PERSONEN MIT VERMERK B IM SCHWERBEHINDERTENAUSWEIS

Personen mit dem Vermerk B im Schwerbehinderzen-Ausweis bekommen keine Ermäßigung. Ist jedoch eine Begleitung nachgewiesen, erhält diese eine Ermäßigung von 100 %.

Zum Residenztheater auf «Kultur barrierefrei München»

Jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn hat die Gastronomie im Residenztheater, im Foyer des Cuvilliéstheaters und im Marstall für Sie geöffnet.

Gerne können Sie sich per E-Mail für eine Tischreservierung in der Pause vormerken lassen:
gastronomie@residenztheater.de

Zu vielen unserer Vorstellungen bieten wir Einführungen oder anschließende Publikumsgespräche an. Die Termine entnehmen Sie bitte dem monatlichen Spielplan.

Einzelne Vorstellungen werden englisch, französisch oder in anderen Sprachen übertitelt. Die Termine entnehmen Sie bitte dem monatlichen Spielplan.

Anfahrt & Abendkassen

Geöffnet ab eine Stunde vor Beginn der Vorstellung an der jeweiligen Spielstätte

Residenztheater
Cuvilliéstheater

Karten

Tageskasse
+49 (0)89 2185 1940

Telefonischer Kartenvorverkauf
MO bis SA 10–19 Uhr

Beratung und Verkauf von Abonnements

Abonnementbüro

Postfach 101404
80088 München

+49 (0) 89 2185 1930

MO bis FR 10–18 Uhr