Resi für alle

Das Residenztheater ist Theater für alle. «Resi für alle» begleitet mit seinem breit gefächerten partizipativen Angebot Ihren Vorstellungsbesuch, lädt zum Mitmachen in Workshops ein, besucht Schüler*innen im Klassenzimmer, gibt Einblicke in den Theateralltag hinter den Kulissen und vieles mehr. Theaterbegeisterte aller Altersstufen haben die Möglichkeit, nicht nur zuzuschauen, sondern das Residenztheater intensiver zu erleben.


In unseren Gruppenworkshops, den Resi-Klubs, werden Sie selbst aktiv und zu (Schau-)Spielenden. Erarbeiten Sie Ihren eigenen Theaterabend, tauchen Sie tiefer in einzelne Themen unserer aktuellen Spielzeit ein oder stehen Sie gemeinsam mit Schauspieler*innen auf den Bühnen des Residenztheaters.


Mit der «Guck-Resi» gehen Sie gemeinsam mit anderen ins Theater, oder aber das Residenztheater kommt mit «Resi mobil» direkt zu Ihnen. Setzen Sie sich in der «Resi-Werkstatt» spielerisch mit ausgewählten Inszenierungen auseinander, nutzen Sie unsere Kinderbetreuung während Ihres Vorstellungsbesuchs oder unser vielfältiges Kurs- und Fortbildungsangebot für Lehrer*innen und Schüler*innen.


«Resi für alle» freut sich auf Ihre, auf Deine Teilnahme.

Spielplan Resi für alle

01 Okt

Samstag

15 Okt

Samstag

18 Okt

Dienstag

Di 18 Okt

10.00–10.50 Uhr | RESI FÜR ALLE MOBIL I Geschlossene Schulvorstellung I Buchungsanfragen: schulbestellung@residenztheater.de

Die Biene im Kopf

von Roland Schimmelpfennig

Wendig, kurzweilig und voller Leichtigkeit erzählt Autor Roland Schimmelpfennig von einem Kind, das im familiären und im schulischen Umfeld schutzlos durchs Leben geht. Die leeren Bierflaschen der Eltern mehren sich, in der Schule ist es der Außenseiter und auf dem Nachhauseweg wird es von den anderen Kindern schikaniert. Doch das Kind verwandelt sich in eine Biene und rettet sich mit seiner ganzen Vorstellungskraft in eine andere, freie Welt.

Zum Stück «Die Biene im Kopf»

Di 18 Okt

12.00–12.50 Uhr | RESI FÜR ALLE MOBIL I Geschlossene Schulvorstellung I Buchungsanfragen: schulbestellung@residenztheater.de

Die Biene im Kopf

von Roland Schimmelpfennig

Wendig, kurzweilig und voller Leichtigkeit erzählt Autor Roland Schimmelpfennig von einem Kind, das im familiären und im schulischen Umfeld schutzlos durchs Leben geht. Die leeren Bierflaschen der Eltern mehren sich, in der Schule ist es der Außenseiter und auf dem Nachhauseweg wird es von den anderen Kindern schikaniert. Doch das Kind verwandelt sich in eine Biene und rettet sich mit seiner ganzen Vorstellungskraft in eine andere, freie Welt.

Zum Stück «Die Biene im Kopf»

20 Okt

Donnerstag

Do 20 Okt

10.00–10.50 Uhr | RESI FÜR ALLE MOBIL I Geschlossene Schulvorstellung I Buchungsanfragen: schulbestellung@residenztheater.de

Die Biene im Kopf

von Roland Schimmelpfennig

Wendig, kurzweilig und voller Leichtigkeit erzählt Autor Roland Schimmelpfennig von einem Kind, das im familiären und im schulischen Umfeld schutzlos durchs Leben geht. Die leeren Bierflaschen der Eltern mehren sich, in der Schule ist es der Außenseiter und auf dem Nachhauseweg wird es von den anderen Kindern schikaniert. Doch das Kind verwandelt sich in eine Biene und rettet sich mit seiner ganzen Vorstellungskraft in eine andere, freie Welt.

Zum Stück «Die Biene im Kopf»

Do 20 Okt

12.00–12.50 Uhr | RESI FÜR ALLE MOBIL I Geschlossene Schulvorstellung I Buchungsanfragen: schulbestellung@residenztheater.de

Die Biene im Kopf

von Roland Schimmelpfennig

Wendig, kurzweilig und voller Leichtigkeit erzählt Autor Roland Schimmelpfennig von einem Kind, das im familiären und im schulischen Umfeld schutzlos durchs Leben geht. Die leeren Bierflaschen der Eltern mehren sich, in der Schule ist es der Außenseiter und auf dem Nachhauseweg wird es von den anderen Kindern schikaniert. Doch das Kind verwandelt sich in eine Biene und rettet sich mit seiner ganzen Vorstellungskraft in eine andere, freie Welt.

Zum Stück «Die Biene im Kopf»

29 Okt

Samstag

Resi für alle

Daniela Kranz

Leiterin Resi für alle

Linda Nerlich

Theaterpädagogin

Sarah Agethen

Freiwilliges kulturelles Jahr

+49 (0)89 2185 2039
+49 (0)89 2185 2038
+49 (0)89 2185 2037