Gloria

von Branden Jacobs-Jenkins

Deutsch von Christine Richter-Nilsson + Bo Magnus Nilsson I Deutschsprachige Erstaufführung!

Ein Tag im Leben einer Gruppe Raubtiere, zusammengepfercht im Großraumbüro einer Kulturredaktion. Kämpfe, Manipulationen, Kaffeepausen sind ihr tägliches Geschäft, der Flurfunk ihr Lebenselixier. Alphamännchen und -weibchen haben es geschafft, in die sichere Höhle des Einzelbüros zu entfliehen, während der Rest des Rudels sein Dasein im Großraumbüro fristet, sein Revier verteidigt, die Aufsteiger manipuliert oder sich aus dem Starbucks nebenan einen Kaffee organisiert. Sie alle kennen die Überlebensregeln der Herde, des Büros, aber sie zu beherrschen ist die eigentliche Herausforderung. Denn zur Einweihungsparty der Kollegin Gloria sind statt der erwarteten Kollegenschar nur drei Personen gekommen, nur einer ist bis zum Ende geblieben. Und das hat Konsequenzen!

In "Gloria" steigt der Autor Branden Jacobs-Jenkins tief in die Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts ein und beleuchtet den Hyperkarrierismus der ersten Generation der Digital Natives, die den Weg zur Selbstverwirklichung so schnell wie möglich gehen will und dabei die Schaffung des eigenen Mythos in der medialen Gegenwart betreibt, daran aber auch zerbricht.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass in dieser Vorstellung in einer Szene Schüsse eingesetzt werden.

Residenztheater
  • Do 25. Jan 18, 20:00 Uhr
  • Do 08. Feb 18, 20:00 Uhr
  • Mi 21. Feb 18, 20:00 Uhr
  • premiere 20 Okt 17
  • Vorstellungsdauer ca. 1 std. 45
  • Keine Pause
  • Regie Amélie Niermeyer
  • Bühne Maria-Alice Bahra
  • Kostüme Henrike Engel
  • Musik Tom Müller
  • Licht Tobias Löffler
  • Video Philipp Batereau
  • Dramaturgie Andrea Koschwitz
mit

Mit großen Kindern ins Theater

Theaterabende für Kinder ab 14 Jahren

Auch für Jugendliche bietet das Repertoire des Residenztheaters spannende Theaterabende, egal ob neu im Theater oder bereits Fans. So ist ein schöner Theaterabend für die ganze Familie garantiert!

Mit großen Kindern ins Theater

Gloria Programmheft Auszug (PDF)

Gloria Programmheft Auszug (PDF)
Bild

Hinter den Kulissen einer Magazinredaktion

Branden Jacobs-Jenkins beschreibt in "Gloria" Raubtierkämpfe in einer amerikanischen Kulturredaktion. Das Ensemble von "Gloria" besuchte während des Probenprozesses die Redaktion des SZ-Magazins. MEHR ...
Hinter den Kulissen einer Magazinredaktion

"Es hät-te jeder von uns sein können." Branden Jacobs-Jenkins, "Gloria"

GLORIA INHALTSANGABE

Sie sind jung. Sie sind erfolgreich und sie haben es fast geschafft: Kendra, Dean, Ani und Miles arbeiten im Midtown-Office eines bekannten New Yorker Magazins. Dieser Job könnte ihr Sprungbrett für die große Karriere sein. Auch wenn Miles nur Praktikant, Ani eigentlich Neurowissenschaftlerin und wie die Bloggerin Kendra auf der Suche nach neuen beruflichen Möglichkeiten eher zufällig in der Kulturredaktion des Magazins gelandet ist. Auch Dean, der "dienstälteste" Assistent der Redaktion, fühlt sich eigentlich als Romanautor.

GLORIA INHALTSANGABE

FLIEGENDES BLATT 03/16

Fragen des Ruhmes von Nora Gomringer

Ich will das nicht.
All dieses ewige Ewige.
Ich will das nicht.
Dafür bin ich nicht gemacht.
Amerikaner reden immer übers Geld.
Wirklich. Bei denen geht’s immer ums Geld.
Ich will das nicht. So will ich das nicht.
Ich hatte mir das ganz anders vorgestellt.
Ich schreibe, müssen Sie wissen!
Ich bin Schriftsteller.
Wenn etwas passiert, kann ich es aufschreiben.
Etwas daraus machen, was anderen suggeriert,
es wäre ganz anders gewesen. Das ist meine Arbeit.
Aber das hier!
Nein, das will ich nicht.

FLIEGENDES BLATT 03/16