Niklas Mitteregger

Geboren 1991 in Graz, studierte Niklas Mitteregger zunächst einige Semester Jura, bevor er sein Schauspielstudium am Mozarteum Salzburg aufnahm. Bereits währenddessen arbeitete er mit Matthias Hartmann, Volker Lösch und Anita Vulesica zusammen und war in der Spielzeit 2018/2019 am Düsseldorfer Schauspielhaus in der Regie von Robert Lehniger und David Schnaegelberger auf der Bühne zu erleben. Beim Bundeswettbewerb deutschsprachiger Schauspielstudierender wurde er mit dem Ensemble-Preis sowie dem Preis der Studierenden ausgezeichnet. Niklas Mitteregger tritt mit der Spielzeit 2019/2020 sein Erstengagement an und wird Ensemblemitglied am Residenztheater.

Zu sehen in

Ronja überwindet mutig Grenzen, sei es mit einem waghalsigen Sprung über den Höllenschlund, der die Mattisburg in zwei Teile teilt, oder durch ihre Freundschaft mit Birk, Sohn des Erzfeindes Borka. Daniela Kranz, Regisseurin und Leiterin der Sparte «Resi für alle», kreiert mit Schauspieler*innen des Ensembles und darstellerisch Interessierten partizipativ die zauberhafte Welt des Mattiswaldes und seiner kleinen Heldin.

Ronja Räubertochter
Premiere
Residenztheater, 16.00 Uhr
Sa 16 Nov
Residenztheater, 16.00 Uhr
So 24 Nov
Residenztheater, 10.00 Uhr
Mo 25 Nov
Residenztheater, 11.00 Uhr
So 01 Dez
Residenztheater, 16.00 Uhr
So 01 Dez
Residenztheater, 10.00 Uhr
Fr 06 Dez
Residenztheater, 16.00 Uhr
So 08 Dez
Residenztheater, 10.00 Uhr
Mo 09 Dez
Residenztheater, 10.00 Uhr
Di 10 Dez
Residenztheater, 10.00 Uhr
Do 12 Dez
Residenztheater, 10.00 Uhr
Mo 16 Dez
Residenztheater, 16.00 Uhr
Do 26 Dez
Residenztheater, 16.00 Uhr
Mi 01 Jan