Verena Mayr

Stücke

Hausregisseur Thom Luz übersetzt das Dasein des typisch tschechowschen Personals aus ergebenem Bediensteten, verarmten Gutbesitzerinnen, vergeblich Liebenden und verhinderten Revolutionären in klingende Bilder, Gesänge von Gestern und Heute und poetische Choreografien. Er zeichnet eine Gesellschaft, die sich in ihrem Hamsterrad bequem eingerichtet hat und genauso hoffnungsvoll wie tatenlos auf bessere Zeiten wartet.

Warten auf Platonow
Cuvilliéstheater, 19.00 Uhr
Sa 03 Dez
Cuvilliéstheater, 19.00 Uhr
Mi 07 Dez
Cuvilliéstheater, 19.00 Uhr
Mi 18 Jan
Cuvilliéstheater, 19.00 Uhr
Do 19 Jan