Mit "Mozart" auf der Probe

Mittendrin: Komponist Detlev Glanert (Mitte) mit Dirigent Heinz Friedl und Schauspieler Paul Wolff-Plottegg auf der Probebühne © Oliver Proske
Mittendrin: Komponist Detlev Glanert (Mitte) mit Dirigent Heinz Friedl und Schauspieler Paul Wolff-Plottegg auf der Probebühne © Oliver Proske

Mit der Uraufführung von "Die Befristeten" endet die sechswöchige Probezeit eines außergewöhnlichen Musiktheater-Projektes: Komponist Detlev Glanert schrieb während der Proben die Musik parallel zu Nico Hümpels Inszenierung. Regieassistent Christoph Hetzenecker berichtet im Blog über die Gleichzeitigkeit des Entstehungsprozesses von Musik und Szene, "ein faszinierendes Experiment". MEHR ...

ABWEICHUNG UND GLEICHSTELLUNG

"Es ist eine Geschichte unter vielen anderen, die ebenso erzählenswert wären. Ich habe mich für diese entschieden." Autor Thomas Jonigk über "Hotel Capri" © Thomas Dashuber
"Es ist eine Geschichte unter vielen anderen, die ebenso erzählenswert wären. Ich habe mich für diese entschieden." Autor Thomas Jonigk über "Hotel Capri" © Thomas Dashuber

Heute Abend feiert "Hotel Capri" im Cuvilliéstheater seine Uraufführung - das jüngste Stück des Dramatikers und Autors Thomas Jonigk. Zur Premiere hat er einige Gedanken zur Homosexualität in Europa, im Theater und in "Hotel Capri" formuliert. MEHR ...

Engel für ein Jahr

"Das Theater lässt einen so schnell nicht mehr los" - Lydia während ihres FSJ Kultur im Büro © Rebecca Molinari
"Das Theater lässt einen so schnell nicht mehr los" - Lydia während ihres FSJ Kultur im Büro © Rebecca Molinari

Lydia van Odijk war eine Spielzeit lang im Einsatz: als Kostümassistentin, Workshop-Leiterin oder als Engel. Während ihres FSJ Kultur im JUNGEN RESI konnte sie so einen umfassenden Einblick in die Theaterarbeit gewinnen. Was sie erlebt hat beschreibt sie im Blog: ein Erfahrungsbericht. MEHR ...

"Stiller" backstage © Thomas Dashuber
"Stiller" backstage © Thomas Dashuber

Jeff James, ein junger Regisseur aus London, hat die "Stiller"-Proben von Tina Lanik und der Handspring Puppet Company in München begleitet. Im Blog beschreibt er die Probenarbeit zu "Stiller" und seine Erfahrungen mit dem deutschen Theater "I think the ensemble system allows the theatre to be more avant garde, as the audience gets to know the actors so feel less scared of work that seems unfamiliar." MEHR ...

GOTSCHEFF BRINGT NICHTS

"Theaterschamane" Dimiter Gotscheff © Thomas Dashuber
"Theaterschamane" Dimiter Gotscheff © Thomas Dashuber

Fünf Regiestudenten der Hochschule "Ernst Busch" haben mit Dimiter Gotscheff an einer Inszenierung von Heiner Müller "Zement" gearbeitet. Für ein Arbeitsbuch von Theater der Zeit mit dem Titel "Dimiter Gotscheff - Dunkel das uns blendet" haben sie ihre Erfahrungen während der Proben aufgeschrieben: "Was soll uns Regiestudenten so einer bringen?" MEHR ...

"Um uns herum qualmt es von allen Seiten!"

Mammutprojekt "In Agonie": drei Stücke, Requisitenberge, sechzehn Schauspieler und Statisterie, Premiere bei den Wiener Festwochen © Thomas Aurin
Mammutprojekt "In Agonie": drei Stücke, Requisitenberge, sechzehn Schauspieler und Statisterie, Premiere bei den Wiener Festwochen © Thomas Aurin

Heute feiert Martin Kušejs Inszenierung von Miroslav Krležas "In Agonie" bei den Wiener Festwochen Premiere. Dramaturgie-Assistent Constantin John berichtet von den Proben der sechsstündigen Inszenierung - und wieso die Arbeit an diesem "Mammutprojekt" viel weniger angsteinflößend war als zunächst angenommen. MEHR ...

Alles nur Theater!

fast wie im richtigen Leben: die Ausstellung "Alles nur Theater" in der Augsburger Puppenkiste © Dennis Bille
fast wie im richtigen Leben: die Ausstellung "Alles nur Theater" in der Augsburger Puppenkiste © Dennis Bille

Was auf der großen Bühne geschieht, kann jeder Besucher jeden Abend erleben. Aber was passiert eigentlich hinter dem Vorhang - vor und während der Vorstellung? Eine Antwort auf diese Frage und einen außergewöhnlichen Blick hinter die Theaterkulissen bietet das Augsburger Puppentheatermuseum "die Kiste" der weltberühmten Augsburger Puppenkiste bis zum 3. November 2013 in ihrer neuesten Ausstellung "Alles nur Theater! – Im Großen wie im Kleinen". Das Resi ist als Partner mit dabei! MEHR ...

Seiten