FAQs Aktuell

Liebe Besucher*innen,
wir freuen uns, Sie wieder in voller Kapazität bei uns begrüßen zu dürfen. Um Ihnen und unseren Mitarbeiter*innen eine sichere Vorstellung bieten zu können, gelten weiterhin einige Maßnahmen zum Schutz vor Infektionsübertragungen. Auf die häufigsten Fragen finden Sie hier die Antworten.

Informationen rund um den aktuellen Vorstellungsbetrieb

Um eine eventuelle Nachverfolgung  gewährleisten zu können, gibt es derzeit nur die Möglichkeit von personalisierten Kartenkäufen. Bei einer Weitergabe der Karten an Dritte sind Sie verpflichtet, im Bedarfsfall zur Nachverfolgung von Infektionen mit SARS-CoV-2 die Kontaktdaten der Besucher*in zur Verfügung zu stellen. Die maximal Abgabe von Karten pro Person ist derzeit auf vier Stück begrenzt.
              

Die Tageskasse ist zu den regulären Zeiten, von Montag bis Samstag von 10 Uhr bis 19 Uhr, geöffnet.

Aus hygienischen Gründen wird die bargeldlose Zahlung bevorzugt. 

Bitte tragen Sie die Mund- und Nasen-Bedeckung und denken Sie an die Einhaltung des Mindestabstands in Verkaufsräumen.

Der Vorstellungsbesuch ist ab 19. September nur für Personen mit einem negativen Test, für vollständig geimpfte oder nachweislich genesene Personen möglich (3G-Regel). Das Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske) oder FFP2-Maske ist während Ihres Aufenthalts in den Spielstätten Pflicht – auch am Platz während der Vorstellung. Zeigen Sie gern die CovPass-App beim Einlass vor, um Ihnen und uns das Prozedere zu erleichtern.

Kinder bis zum sechsten Geburtstag sind von der Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ausgenommen. Kinder ab sechs Jahren sind zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtet. An einer Schule unter Aufsicht durchgeführte Selbsttests sind als Nachweis für den Einlass in unser Theater gültig. Das Testergebnis muss als Bescheinigung der Schule vorliegen und kann so auch außerschulisch genutzt werden (»Selbsttest-Ausweis«).

Personen mit einem wissentlichen engen Kontakt zu einem bestätigten an COVID-19-Infizierten in den letzten 14 Tagen (gilt nicht für medizinisches und pflegerisches Personal mit geschütztem Kontakt zu Covid-19-Patienten) und/oder Personen, die einer Quarantänemaßnahme unterliegen, können die Vorstellungen nicht besuchen. Ebenso ist der Einlass für Personen mit offensichtlichen Grippe- oder Erkältungssymptomen nicht gestattet.

Ab eine Stunde vor der Vorstellung ist der Einlass ins Theater möglich. Auch die Abendkasse ist ab einer Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

Bitte tragen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz (medizinische Maske oder FFP2 Maske) während der gesamten Dauer Ihres Aufenthalts bei uns, auch während der Vorstellung.

Im ganzen Gebäude gilt ein Abstand von 1,5 Metern zu anderen Besucher*innen.Bitte halten Sie diese Distanz auch im Foyer und auf allen Wegen ein, bis Sie Ihren Platz im Saal eingenommen haben. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Mitarbeiter*innen des Foyerdiensts vor Ort.

 

Bitte setzen Sie sich ausschließlich auf den Ihnen zugewiesenen Platz.

Das Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske) oder FFP2-Maske ist auch am Platz während der Vorstellung Pflicht.

Die Garderobe ist ­geöffnet, es wird jedoch keine Haftung übernommen.

Bitte halten Sie auch während der Pause einen Abstand von 1,5 Metern zu anderen Besucher*innen ein. Bitte beachten Sie die die Hinweise der Mitarbeiter*innen unseres Einlassdienstes. Die medizinischen Maske (OP-Maske) oder FFP2-Maske ist auch in der Pause beim Aufenthalt im Foyer weiterhin zu tragen.

Die Theatergastronomie ist geöffnet. Das Verzehren von Speisen und Getränken ist laut Infektionsschutzgesetz nur am festen Platz oder im Freien erlaubt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an das Team vom Zentralen Kartenverkauf oder kontaktieren Sie unseren Besucherservice telefonisch unter +49 89 2185 2025 oder per E-Mail

Sie finden das Testzentrum direkt hinter dem Marstall:

Theater-Testzentrum am Marstallplatz

Mo-So (auch Feiertags) von 9 bis 21 Uhr

Marstallplatz
80539 München
+49 (89) 230 69 66 69
Termin buchen über www.theater-tests.de