Residenztheater, 20.00 Uhr
Do 22 Feb
RESI LIEST: «MARIELUISE. EIN BERICHT» MIT HANNA SCHYGULLA
"Marieluise. Ein Bericht" von Kerstin Specht

Am 2. Februar 2024 jährt sich der Todestag von Marieluise Fleißer zum 50. Mal. Anlass für die Schauspielerin und Sängerin Hanna Schygulla der großen Schriftstellerin aus Ingolstadt Reverenz zu erweisen. Sie liest aus dem Stück «Marieluise. Ein Bericht» von Kerstin Specht. Darin lässt die Münchner Autorin Marieluise Fleißer selbst zu Wort kommen und ihr Leben Revue passieren. Ihre Partnerin auf der Bühne ist die Sängerin und Musikerin Etta Scollo.



Mit freundlicher Unterstützung des Literaturportal Bayern.