Resi-Werkstatt

RESI-WERKSTATT
2 Stunden
Keine Pause

Jeden ersten Dienstag im Monat haben Sie die Möglichkeit zu einer kreativen Vorbereitung auf Ihren Theaterbesuch. Die jeweilige Inszenierung wird aktiv und assoziativ erlebbar.

 

Im April untersuchen wir «Den eingebildeten Kranken oder das Klistier der reinen Vernunft» von PeterLicht in der Regie von Claudia Bauer. Argan bildet sich nicht nur ein, krank zu sein, sondern ist es auch: Er leidet an Hypochondrie. Die «Resi-Werkstatt» seziert mit Textausschnitten und Improvisationen die Molière-Neudichtung.

 

Treffpunkt: wird bekannt gegeben, keine Abendkasse

 

Dauer: 2 Stunden