Sven Michelson

Stücke

Georg Löffler, Bauernsohn aus dem Inntal, desertiert nicht nur von den Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs, sondern steigt auch aus seinem früheren Leben aus. Sein Neuanfang gerät zur Odyssee durch die junge Weimarer Republik, in der er keinen Platz finden kann: Als obdachloser Streuner in Oberbayern, als anonymer Flaneur in München, als Juwelendieb und Bankräuber im Vogtland versucht er, seine Identität und Herkunft hinter sich zu lassen – und mordet brutal alle, die sich ihm auf seiner Flucht in den Weg stellen.

Einer gegen alle
Premiere
Residenztheater, 19.00 Uhr
Fr 09 Okt
Residenztheater, 16.00 Uhr
So 11 Okt
Residenztheater, 20.00 Uhr
So 11 Okt
Residenztheater, 20.00 Uhr
Mo 12 Okt
Residenztheater, 20.00 Uhr
Fr 16 Okt