Die Biene im Kopf

Premiere Buchungsanfragen: resi.alle@residenztheater.de
10.00 Uhr
Mi 26 Jan
Buchungsanfragen: resi.alle@residenztheater.de
10.00 Uhr
Do 27 Jan
Buchungsanfragen: resi.alle@residenztheater.de
10.00 Uhr
Fr 28 Jan
Buchungsanfragen: resi.alle@residenztheater.de
10.00 Uhr
Mi 02 Feb
Buchungsanfragen: resi.alle@residenztheater.de
10.00 Uhr
Do 03 Feb
Buchungsanfragen: resi.alle@residenztheater.de
10.00 Uhr
Do 24 Feb
Buchungsanfragen: resi.alle@residenztheater.de
10.00 Uhr
Fr 25 Feb
Buchungsanfragen: resi.alle@residenztheater.de
10.00 Uhr
Do 17 Mär
Buchungsanfragen: resi.alle@residenztheater.de
10.00 Uhr
Fr 18 Mär
Buchungsanfragen: resi.alle@residenztheater.de
10.00 Uhr
Di 22 Mär
Buchungsanfragen: resi.alle@residenztheater.de
10.00 Uhr
Fr 25 Mär
DIE BIENE IM KOPF
von Roland Schimmelpfennig
Premiere 26. Januar 2022
Altersempfehlung: ab 6 Jahren

Wendig, kurzweilig und voller Leichtigkeit erzählt Autor Roland Schimmelpfennig von einem Kind, das im familiären und im schulischen Umfeld schutzlos durchs Leben geht. Die leeren Bierflaschen der Eltern mehren sich, in der Schule ist es der Außenseiter und auf dem Nachhauseweg wird es von den anderen Kindern schikaniert. Doch das Kind verwandelt sich in eine Biene und rettet sich mit seiner ganzen Vorstellungskraft in eine andere, freie Welt. Es meistert so mit den Mitteln der Poesie die schwierigsten Herausforderungen des Lebens. «Die Biene im Kopf» ist die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit des Residenztheaters mit dem renommierten Dramatiker Roland Schimmelpfennig, dessen Stücke «Der Riss durch die Welt» und «Der Kreis um die Sonne» in den vorangegangenen Spielzeiten am Residenztheater uraufgeführt wurden. Das Kinderstück «Die Biene im Kopf» ist eine Produktion des «Klub Xtra».Für alle Vorstellungen im Januar ist «Die Biene im Kopf» zu Gast in der Grundschule an der Sankt-Martin-Straße München.

 

Bei Interesse an einer Aufführung in Ihrer Schule wenden Sie sich bitte an resi.alle@residenztheater.de.

Trailer

Besetzung

Jonathan Joèl Albrecht
Philipp Franck
Elisabeth Maslik

Künstlerische Leitung

Inszenierung Hanna Müller
Bühne Lisa Käppler
Kostüme Silke Messemer
Musik Fabian Blum
Dramaturgie Elisabeth Kerschbaumer
Theaterpädagogik Linda Nerlich