Kathi Maurer

Kathi Maurer, in München geboren, begann ihr Studium am Central St. Martin's College for Art and Design in London und wechselte dann an die Berliner Hochschule der Künste, wo sie das Bühnenbildstudium bei Achim Freyer mit Auszeichnung abschloss.
Sie arbeitete als Kostümbildnerin an zahlreichen renommierten Häusern und Festivals, u.a. bei den Salzburger Festspielen, den Osterfestspielen Baden-Baden, an der Oper Perm (RUS), der Opéra de Dijon, der Hamburgischen Staatsoper, der Oper Köln, den Berliner Opernhäusern und den Bregenzer Festspielen, dem Festival d´Aix en Provence und der Ruhrtriennale. Daneben zahlreiche Arbeiten an deutschsprachigen Schauspielbühnen (u.a. München, Basel, Zürich, Hamburg, Dresden, Leipzig, Frankfurt a.M.).
Am Residenztheater entwarf sie die Kostüme für die Inszenierungen von Philipp Stölzl, der deutschsprachigen Erstaufführung von „Das Vermächtnis“ , das zum Berliner Theatertreffen 2023 eingeladen wurde, sowie der Uraufführung des Stückes „James Brown trug
Lockenwickler“ von Yasmina Reza .
Eine langjährige Zusammenarbeit verbindet sie neben Philipp Stölzl mit Peter Kastenmüller und Kommando Himmelfahrt.
Sie erhielt das Villa Serpentara Stipendium der Akademie der Künste Berlin und lebt mit ihrer Familie in Berlin.

 

Stand: November 2023

Stücke

An einem stürmischen Abend im Jahr 1836 erscheint Hans Christian Andersen uneingeladen im Haus seines Jugendfreundes Edvard Collin, der am nächsten Tag seine Verlobte Henriette heiraten wird. Andersen ist durch Wind und Wetter gereist, um Edvard erneut seine Liebe zu gestehen. Der Empfang der Familie ist frostig, der Bräutigam selbst außer Haus beim Junggesellenabschied. Einzig Henriette fühlt sich von dem außergewöhnlichen Charme des Gasts angezogen, der stets umgeben von seinen eigenen Märchenfiguren in einer Fantasiewelt lebt. Er verzaubert das nüchterne Zimmer in eine schillernde Unterwasserlandschaft und in überirdisch schöne Schlösser. Und er beginnt, der Braut des Freundes das Märchen der kleinen Meerjungfrau zu erzählen: Entflammt von der Liebe zu einem Prinzen möchte sie ein Mensch werden und ist bereit, dafür ihre Stimme und ihre Heimat zu opfern – und so ihr Leben aufs Spiel zu setzen.

Andersens Erzählungen
WITH ENGLISH SURTITLES
Residenztheater, 19.30 Uhr
Sa 27 Apr
Residenztheater, 18.30 Uhr
Do 09 Mai

Yasmina Reza, gefeierte Autorin viel gespielter Gesellschaftskomödien wie «Gott des Gemetzels» und «Drei Mal Leben» und Bestsellerromanen – zuletzt «Serge» –  hat ein neues Stück geschrieben, das pointiert die tiefgreifenden Verständnisprobleme dramatisiert, die das Verhältnis zwischen den Generationen zunehmend bestimmen.

James Brown trug Lockenwickler
WITH ENGLISH SURTITLES
Residenztheater, 20.00 Uhr
Mi 24 Apr
WITH ENGLISH SURTITLES
Residenztheater, 20.00 Uhr
Di 30 Apr
Residenztheater, 19.30 Uhr
Mo 13 Mai

Eric und sein Partner Toby gelten in ihrem Freundeskreis als das stabile Zentrum. Die Verlobung ist ausgesprochen, ihre Zukunft scheint verheißungsvoll. Als sich Eric mit dem 55-jährigen Walter befreundet, erfährt er von einer Vergangenheit, die er nur vom Hörensagen kennt: die verheerende erste Welle der Aids-Epidemie der 1980er-Jahre. Als Donald Trump zum US-Präsidenten gewählt wird, wird für Eric und seine Freunde klar, dass nichts mehr selbstverständlich ist. Und die Zukunft kommt ganz anders als gedacht – auch für Toby.

Das Vermächtnis (The Inheritance) – Teil 1

Eric und sein Partner Toby gelten in ihrem Freundeskreis als das stabile Zentrum. Die Verlobung ist ausgesprochen, ihre Zukunft scheint verheißungsvoll. Als sich Eric mit dem 55-jährigen Walter befreundet, erfährt er von einer Vergangenheit, die er nur vom Hörensagen kennt: die verheerende erste Welle der Aids-Epidemie der 1980er-Jahre. Als Donald Trump zum US-Präsidenten gewählt wird, wird für Eric und seine Freunde klar, dass nichts mehr selbstverständlich ist. Und die Zukunft kommt ganz anders als gedacht – auch für Toby.

Das Vermächtnis (The Inheritance) – Teil 2