Marstall, 20.00 Uhr
Mo 07 Okt
ÜBER DEN 7. OKTOBER HINAUS – ISRAEL UND PALÄSTINA
von und mit Michael Wohlfssohn

War das an 1.200 israelischen Zivilisten verübte Hamas-Massaker vom 7. Oktober 2023 (7/10) ein «Holocaust 2.0», eine Zäsur der israelischen oder der Jüdischen Weltgeschichte? Gehört 7/10 zum LeiT- und LeiDmotiv Jüdischer Weltgeschichte?

Der Zionismus versprach den Juden erstmals seit 2000 Jahren Schutz im und durch einen Jüdischen Staat. War das israelische Versagen von 7/10 der Bankrott des Zionismus? War der Zionismus gar von falschen historischen Voraussetzungen ausgegangen? Wem also gehört das Heilige Land?

Der Historiker Michael Wolffsohn hat hierzu aktuelle sowie biblische, antike, mittelalterliche und neuzeitliche Texte ausgewählt, die er persönlich kommentiert. Die Texte lesen Mitglieder des Residentheater-Ensembles.

Besetzung

Das könnte Ihnen auch gefallen