An D'Huys

1964 in Brüssel geboren, studierte sie Modedesign an der Royal Academy of Fine Arts in Antwerpen. Seit Ende der Achtziger Jahre arbeitete sie als Kostümdesignerin für verschiedene Theater, darunter TG STAN (u.a. Oude Meesters, Drei Schwestern, Poquelin), Toneelgroep Amsterdam (gemeinsam mit Ivo van Hove für die Produktionen Othello, Rouw siert Electra, de Kruistochten, sowie Opening Night (in Koproduktion mit NT Gent), und Het Toneelhuis (Volk, in der Regie von Josse De Pauw). Zudem war sie als Kostümbildnerin für Ivo van Hoves Operninszenierungen von »Die Walküre und Siegfried« tätig.
Des Weiteren entwarf An D’Huys die Kostüme für die Tanzcompagnie Rosas sowie für Filme wie Toto le Héros (Regie: Jaco Van Dormael), Rosie (Patrice Toye) sowie De Suikerpot (Hilde Van Mieghem). Zudem arbeitete sie als Kostümbildnerin für verschiedene TV-Produktionen. An d’Huys war außerdem 11 Jahre lang Teil des Designerteams der Modemacherin Ann Demeulemeester

An d'Huys ist die Kostümbildnerin von «Unsere Zeit» (Regie: Simon Stone) am Residenztheater (Spielzeit 21/22).

Stücke

Der australische Autor und Regisseur Simon Stone, dessen aufsehenerregende zeitgenössische Interpretationen klassischer Dramen international für Furore sorgen, greift Erzählstränge und Motive aus Horváths Œuvre auf und katapultiert diese in unsere Gegenwart. Dabei gelingt ihm in einer Poesie der Alltagssprache eine hochaktuelle Hommage an den Horváth'schen Kosmos der Glücksuchenden und Gestrandeten, der Auf- und Aussteiger*innen, der Tag- und Albträumer*innen – und eine theatrale Analyse unserer Gegenwart.

Unsere Zeit
Residenztheater, 17.00 Uhr
Mi 27 Okt
Residenztheater, 17.00 Uhr
Do 28 Okt
Residenztheater, 17.00 Uhr
Sa 18 Dez
Residenztheater, 17.00 Uhr
So 19 Dez