Tina Bleuler

Tina Bleuler lebt in Zürich. Sie absolvierte Ausbildungen in den Bereichen Modedesign, bildende Kunst und Beleuchtung. Seit 2005 arbeitet Bleuler als freie Licht- und Kostümdesignerin. Eine regelmäßige Zusammenarbeit verbindet sie mit den regieführenden Personen Thom Luz, Phil Hayes, Dimitri de Perrot und Alexandra Bachzetsis. Mit ihnen zusammen entstanden Arbeiten unter anderem für das Schauspielhaus Hamburg, Residenztheater München Theater Basel, Oper unter den Linden Berlin, aber auch für vielen freie Gastspielhäuser und Museen.

Stücke

Büchners Lustspiel beginnt als scheinbar klassische Verwechslungskomödie, endet aber als Traumspiel über Sinn und Unsinn des Daseins, den Zweifel an der Wirklichkeit und die Sehnsucht, sich in einen Automaten zu verwandeln. Hausregisseur Thom Luz nimmt es zum Anlass für einen musiktheatralischen Streifzug durch Büchners heiter-verzweifelten Kosmos.

Leonce und Lena
Publikumsgespräch im Anschluss
Residenztheater, 19.30 Uhr
Fr 08 Mär
19 Uhr Einführung
Karten Termin speichern
19.30 Uhr Einführung
Residenztheater, 20.00 Uhr
Mo 29 Apr
PremiereSalzburger Festspiele
Gastspiel, 19.30 Uhr
Sa 27 Jul
Salzburger Festspiele
Gastspiel, 19.30 Uhr
Mo 29 Jul
Salzburger Festspiele
Gastspiel, 19.30 Uhr
Di 30 Jul
Salzburger Festspiele
Gastspiel, 19.30 Uhr
Do 01 Aug
Salzburger Festspiele
Gastspiel, 19.30 Uhr
Fr 02 Aug
Salzburger Festspiele
Gastspiel, 19.30 Uhr
So 04 Aug
Salzburger Festspiele
Gastspiel, 19.30 Uhr
Di 06 Aug
Salzburger Festspiele
Gastspiel, 19.30 Uhr
Do 08 Aug

Hausregisseur Thom Luz übersetzt das Dasein des typisch tschechowschen Personals aus ergebenem Bediensteten, verarmten Gutbesitzerinnen, vergeblich Liebenden und verhinderten Revolutionären in klingende Bilder, Gesänge von Gestern und Heute und poetische Choreografien. Er zeichnet eine Gesellschaft, die sich in ihrem Hamsterrad bequem eingerichtet hat und genauso hoffnungsvoll wie tatenlos auf bessere Zeiten wartet.

Warten auf Platonow
Cuvilliéstheater, 19.30 Uhr
Mo 25 Mär