Theresa „BiMän“Bittermann

Theresa «BiMän» Bittermann ist 1989 in München geboren und hat Europäische Ethnologie/Kulturwissenschaften, Soziologie und Genders Studies an der LMU München und der Uni Wien studiert. Nach ihren Angestelltenverhältnissen im Bayerischen Forschungsverbund «ForGenderCare» und dem Institut für Soziologie hat sie sich 2019 solo-selbständig als audiovisuelle Interventionskünstlerin gemacht und kreiert seitdem das Genre «postfemale crossover». Dabei wirkt sie als DJ*, Producerin, Autorin, Moderatorin und Veranstalterin mit dem Ziel, die Rechte der LGBTIQA+ Community und FLINTA* zu verbessern.

Stücke

Stücke

Zu sehen in

Im Text von «(Nicht)Mütter!» sind Antworten aus 22 Interviews zum Thema (Nicht-)Mutterschaft miteinander verflochten – zu einem Stück über Entscheidungen, Zweifel, (Fehl-)Geburten, Abbrüche, Transformationen und mutige Handlungen. Die vielfältigen Lebensrealitäten diverser Frauen und weiblich gelesener Personen finden hier genauso eine Bühne wie Perspektiven, Erlebnisse und Gefühle, die gesellschaftlich nach wie vor tabuisiert sind.

(Nicht)Mütter!
Premiere
Marstall, 20.00 Uhr
Fr 15 Jul
Marstall, 20.00 Uhr
Di 19 Jul
Marstall, 20.00 Uhr
Mi 20 Jul