Lotta Beckers

Lotta Paula Mathilda Beckers (*1995)  lebt in Berlin und arbeitet vorwiegend als Dramaturgin. Dabei bewegt sie sich fließend zwischen den Bereichen Choreographie, Performance und Theater. Sie studierte Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen, Choreographie und Tanz in Kopenhagen, sowie Europäische Medienwissenschaften in Potsdam. Seit 2017 arbeitet sie regelmäßig als Dramaturgin mit dem Regisseur Noam Brusilovsky und der Kostüm- und Bühnenbildnerin Magdalena Emmerig zusammen. Zudem pflegt sie eine lange Kollaboration als Dramaturgin und Performerin mit der Choreographin Deva Schubert. Darüberhinaus kreiert sie eigene künstlerische Arbeiten in unterschiedlichen Konstellationen, zuletzt gemeinsam mit Onur Agbaba und Emil Ertl in Form eines Videoessays. 

Stand: November 2023

Stücke

«Mitläufer» ist eine historische Auseinandersetzung mit den widersprüchlichen Biografien derjenigen, die dank enger Kontakte zur NSDAP an die Spitze des Theaters kommen konnten. Mit diesem Rechercheprojekt geht das Residenztheater als eines der ältesten deutschen Theater einem dunklen Kapitel seiner eigenen Geschichte nach.

Mitläufer
Marstall, 19.00 Uhr
So 21 Apr
19.30 Uhr Einführung
Marstall, 20.00 Uhr
Mi 15 Mai
19.30 Uhr Einführung
Marstall, 20.00 Uhr
Mi 29 Mai