ZEITFÜREINANDER

Dating in Zeiten von Social-Distancing: Zehn Schauspieler*innen, fünf Theater, eine Webserie

Aus der Isolation und Entfernung heraus kreieren zehn Schauspieler*innen mit der Regisseurin Anne Lenk Figuren, die sich auf eine virtuelle Suche nach Nähe begeben. Über eine Webseite für online Speed-Dating treffen sie in kurzen, improvisierten Tête-à-Têtes erstmals aufeinander, lernen sich kennen und gehen auf digitale Tuchfühlung. Entstanden sind fünf Videos, die nicht nur die Herzen der Charaktere höherschlagen lassen, sondern auch fünf derzeit vereinsamte Theater vernetzen – das Deutsche Theater Berlin, das Düsseldorfer Schauspielhaus, das Schauspiel Hannover, das Residenztheater München und das Staatstheater Nürnberg.

 

«Sehnst Du Dich nach Nähe? Schön, wenn man Zeit hat, sich kennenzulernen.»

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite www.zeitfuereinander.com.

Zeitfüreinander Staffel 2, Folge 1

STREAMING-TERMINE
STAFFEL 2

Die einzelnen Folgen sind auf den Websites der beteiligten Theater jeweils online bis 12 Uhr am Folgetag, danach unter zeitfuereinander.com.

1. Folge: Residenztheater am Dienstag, 12. Mai um 19.30 Uhr

2. Folge: Staatstheater Nürnberg am Mittwoch, 13. Mai um 19.30 Uhr

3. Folge: Düsseldorfer Schauspielhaus am Donnerstag, 14. Mai um 19.30 Uhr

4. Folge: Deutsches Theater Berlin am Freitag, 15. Mai um 19.30 Uhr

5. Folge: Schauspiel Hannover am Samstag, 16. Mai um 19.30 Uhr

Trailer

Idee und Realisierung: Anne Lenk und Camill Jammal
Mit Schauspieler*innen der Ensembles am Deutschen Theater Berlin, Düsseldorfer Schauspielhaus, Schauspiel Hannover, Residenztheater München und Staatstheater Nürnberg:


Tjark Bernau - Karsten Brehm, Judith Bohle - Mascha Ebel, Philippe Goos - Jens-Hinnerk Weiland, Britta Hammelstein - Meike, Lisa Hrdina - Miroslawa, Camill Jammal - Tobias Weinberger, Alexander Khuon - Steven von Bitzelslöwen, Nikola Lenk - Colette Sanders, Franziska Machens -Emma Friedel, David Rott - Torro (Thorsten Jens Pitscher)

 

Musik: Camill Jammal
Schnitt: Camill Jammal
Voice-Over: Robert Dölle
Design Webseite: Judith Oswald