Carmen Bach

Stücke

Die drei Musketiere, die eigentlich vier sind, treten auf und denken über ihr Alleinsein nach. Kann man die berühmte Formel «Einer für alle, alle für einen» mathematisch erklären? Wer ist eigentlich «der eine»? Und wer sind überhaupt «alle»? In seinem 1844 veröffentlichten Abenteuerroman konfrontiert uns Alexandre Dumas mit einigen literarischen Unstimmigkeiten, die der italienische Regisseur Antonio Latella zum Anlass nimmt, ein Duell mit dem Stoff auszutragen.

Die drei Musketiere
Premiere
Cuvilliéstheater, 18.30 Uhr
So 20 Okt
Cuvilliéstheater, 19.30 Uhr
Sa 26 Okt
Cuvilliéstheater, 19.30 Uhr
Mo 28 Okt
Cuvilliéstheater, 19.30 Uhr
Di 12 Nov
Cuvilliéstheater, 19.30 Uhr
Mi 13 Nov
Cuvilliéstheater, 19.30 Uhr
Di 26 Nov