Jobs + Praktika

Arbeiten am Residenztheater

Hier finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen und Informationen zu Jobs und Praktikumsmöglichkeiten am Bayerischen Staatsschauspiel. Bitte beachten Sie auch die unten stehenden datenschutzrechtlichen Hinweise für Bewerber.

Das Bayerische Staatsschauspiel ist eines der führenden deutschen Schauspielhäuser mit insgesamt drei Spielstätten (Residenztheater, Cuvilliéstheater, Marstall) und ca. 450 Beschäftigten. Der Spielplan umfasst ein Repertoire von bis zu 50 verschiedenen klassischen und zeitgenössischen Produktionen, die von einem hochkarätigen Schauspielensemble für bis zu 230.000 Zuschauer pro Saison aufgeführt werden. Wir bieten herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem künstlerisch anspruchsvollen und vielseitigen Aufgabengebiet.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) an:

Bayerisches Staatsschauspiel
Postfach 100155
80075 München

oder gerne per E-Mail an: bewerbung@residenztheater.de

Anhänge können ausschließlich im .pdf und .jpg Format berücksichtigt werden.


Bitte beachten Sie, dass eine Rücksendung Ihrer Unterlagen nicht in jedem Fall gewährleistet werden kann und lassen Sie uns daher gegebenenfalls nur Kopien zukommen. Bitte haben Sie Verständnis, dass unaufgefordert eingesandte Bewerbungen sowie unaufgefordert eingesandte Manuskripte nicht zurückgeschickt werden können.

Das Bayerische Staatsschauspiel in München sucht für die Spielzeit 2023/2024 ab Juni 2023 und ab September 2023 einen Bühnenbildassistenten (m/w/d)

Das Bayerische Staatsschauspiel ist eines der führenden deutschen Schauspielhäuser mit insgesamt drei Spielstätten (Residenztheater, Cuvilliéstheater und Marstall) sowie ca. 450 Beschäftigten.

Wir bieten Ihnen eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit und Arbeitsplatz im Zentrum Münchens.

Wir suchen eine qualifizierte Persönlichkeit mit einschlägiger Berufserfahrung am Theater, sowie erste Erfahrungen im Bereich Assistenz.

Sie arbeiten selbständig bei der Umsetzung von Ausstattungskonzepten für verschiedenste Produktionen des Residenztheaters mit und betreuen den Probenprozess in enger Abstimmung mit dem jeweiligen Bühnenbildner*in und der Technischen Direktion.

Vorzugsweise verfügen Sie über einen Hochschulabschluss im Bereich Bühnenbild. Kreativität, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, zeitliche Flexibilität und eine selbstständige Arbeitsweise sind uns sehr wichtig. Erforderlich sind Kenntnisse im CAD-Zeichnen (MegaCAD).

Die Arbeitsbedingungen der Festanstellung richten sich nach dem Tarifvertrag NV-Bühne - Solo.

Die Stelle ist nicht teilzeitfähig.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Diese werden gebeten, sofern sie ihre Schwerbehinderung oder Gleichstellung anzeigen möchten, einen geeigneten Nachweis beizufügen.

Mit Abgabe Ihrer Bewerbung erklären sich die Bewerber (m/w/d) mit der elektronischen Speicherung ihrer Daten gemäß den Datenschutzrichtlinien des Bayerischen Staatsschauspiels einverstanden. Diese finden Sie auf der Homepage des Bayerischen Staatsschauspiels.

Falls Sie Ihre Fähigkeiten im abwechslungsreichen Bereich Theater und Kultur einbringen wollen,

freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, ggf. Arbeitsproben oder Zeichnungen etc.) per Email bis spätestens 15.03.2023 an:

bewerbung@residenztheater.de

Beachten Sie bitte, dass Anhänge ausschließlich im .pdf und/oder .jpg Format berücksichtigt werden können.

 

 

 

 

Das Bayerische Staatsschauspiel in München sucht ab sofort Mitarbeiter (m/w/d) für die Transportabteilung

Das Bayerische Staatsschauspiel ist eines der führenden deutschen Schauspielhäuser mit insgesamt drei Spielstätten (Residenztheater, Cuvilliéstheater und Marstall) sowie ca. 450 Beschäftigten.

Die Transportabteilung des Hauses übernimmt Transporte von Dekorationen, technischen Geräten u. ä. zwischen den Spielstätten Residenztheater, Cuvilliéstheater, Marstall, den Proberäumen, Werkstätten und dem Dekorationslager in Poing bei München. Dazu kommen bei Bedarf Personenfahrten und gelegentlich Gastspielfahrten zu auswärtigen Gastspielorten.

Wir erwarten eine einschlägige Berufsausbildung sowie Berufserfahrung im Transportwesen. Die/der Bewerber/in muss zwingend Inhaber/in eines Führerscheines der Klasse 3/C1E (bis 7,5 Tonnen) und der Klasse 2/C/CE sein. Fünf gültige Fahrermodule und ein Gabelstaplerschein wären von Vorteil.

Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, zeitliche Flexibilität und eine umsichtige und verantwortungsvolle Arbeitsweise sind uns sehr wichtig.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L) und ist befristet auf 1 Jahr mit der Aussicht auf Verlängerung. Die Arbeit erfolgt im Schichtdienst, auch an den Wochenenden und Feiertagen. Gelegentlich fallen auch Abenddienste an. Die Stelle ist nicht teilzeitfähig.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Diese werden gebeten, sofern sie ihre Schwerbehinderung oder Gleichstellung anzeigen möchten, einen geeigneten Nachweis beizufügen.

Frauen werden gemäß Art. 7 Abs. 3 BayGlG zur Bewerbung aufgerufen.

Mit Abgabe Ihrer Bewerbung erklären sich die Bewerber (m/w/d) mit der elektronischen Speicherung ihrer Daten gemäß den Datenschutzrichtlinien des Bayerischen Staatsschauspiels einverstanden. Diese finden Sie auf der Homepage des Bayerischen Staatsschauspiels.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) per Email bis spätestens 20.02.2023 an:

bewerbung@residenztheater.de

Beachten Sie bitte, dass Anhänge ausschließlich im .pdf und/oder .jpg Format berücksichtigt werden können.

 

Das Bayerische Staatsschauspiel in München bietet zum 01.09.2023 einen Ausbildungsplatz zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d) an.

Das Bayerische Staatsschauspiel ist eines der führenden deutschen Schauspielhäuser mit insgesamt drei Spielstätten (Residenztheater, Cuvilliéstheater, Marstall) sowie ca. 450 Beschäftigten.

Wir suchen Auszubildende (m/w/d) mit erfolgreichem Realschulabschluss oder Abitur. Neben technischem Interesse, handwerklichem Geschick, Zuverlässigkeit und Engagement sollten Sie Interesse am Theater und am Bühnenbetrieb mitbringen. Die Ausbildung erfordert die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten im Zweischichtbetrieb auch an Sonn- und Feiertagen. Sie sollten 2023 das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Wir bieten eine fundierte staatliche anerkannte Ausbildung in einem modern ausgestatteten Theaterbetrieb und eine praxisorientierte Vorbereitung auf den erfolgreichen Abschluss der Ausbildung. Das dreijährige Ausbildungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für Auszubildende der Länder (TVA-L BBiG).

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Diese werden gebeten, sofern sie ihre Schwerbehinderung oder Gleichstellung anzeigen möchten, einen geeigneten Nachweis beizufügen. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten in den Spielstätten und Verwaltungsgebäuden ist die Tätigkeit für Rollstuhlfahrer (m/w/d) aus sicherheitstechnischen Gründen nicht geeignet.

Frauen werden gemäß Art. 7 Abs. 3 BayGlG zur Bewerbung aufgerufen.

Mit Abgabe Ihrer Bewerbung erklären sich die Bewerber (m/w/d) mit der elektronischen Speicherung ihrer Daten gemäß den Datenschutzrichtlinien des Bayerischen Staatsschauspiels einverstanden. Diese finden Sie auf der Homepage des Bayerischen Staatsschauspiels.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.), per Email, bis zum 28.02.2023 an:

bewerbung@residenztheater.de

Bitte beachten Sie, dass Anhänge ausschließlich im .pdf und .jpg Format berücksichtigt werden können.

 

 

 

Das Bayerische Staatsschauspiel in München bietet zum 01.09.2023 einen Ausbildungsplatz in der Schreinerei an.

Das Bayerische Staatsschauspiel ist eines der führenden deutschen Schauspielhäuser mit insgesamt drei Spielstätten (Residenztheater, Cuvilliéstheater und Marstall) sowie ca. 450 Beschäftigten.

Wir suchen Auszubildende (m/w/d) mit handwerklichem und technischem Interesse, Geschick und Begabung. Neben Zuverlässigkeit und Engagement sollten Sie Interesse am Theater mitbringen.

Wir bieten eine fundierte, staatlich anerkannte Ausbildung und eine praxisorientierte Vorbereitung auf den erfolgreichen Abschluss der Ausbildung.

Voraussetzungen für die Bewerbung um einen Ausbildungsplatz in der Schreinerei sind, neben einem erfolgreichen Schulabschluss, ein absolviertes Berufsgrundschuljahr (BGJ).

Das dreijährige Ausbildungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für Auszubildende der Länder (TVA-L BBiG). Das Berufsgrundschuljahr wird als erstes Lehrjahr auf die Schreinerausbildung angerechnet.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Diese werden gebeten, sofern sie ihre Schwerbehinderung oder Gleichstellung anzeigen möchten, einen geeigneten Nachweis beizufügen. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten in den Spielstätten und Verwaltungsgebäuden ist die Tätigkeit für Rollstuhlfahrer (m/w/d) aus sicherheitstechnischen Gründen  nicht geeignet.

Frauen werden gemäß Art. 7 Abs. 3 BayGlG zur Bewerbung aufgerufen.

Mit Abgabe Ihrer Bewerbung erklären sich die Bewerber (m/w/d) mit der elektronischen Speicherung ihrer Daten gemäß den Datenschutzrichtlinien des Bayerischen Staatsschauspiels einverstanden. Diese finden Sie auf der Homepage des Bayerischen Staatsschauspiels.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) per Email, bis zum 28.02.2023 an:

bewerbung@residenztheater.de

Bitte beachten Sie, dass Anhänge ausschließlich im .pdf und .jpg Format berücksichtigt werden können.

 

 

 

Das Bayerische Staatsschauspiel in München bietet zum 01.09.2023 einen Ausbildungsplatz (m/w/d) in der Damenmaßschneiderei  an.

Das Bayerische Staatsschauspiel ist eines der führenden deutschen Schauspielhäuser mit insgesamt drei Spielstätten (Residenztheater, Cuvilliéstheater, Marstall) sowie ca. 450 Beschäftigten.

Wir suchen Auszubildende (m/w/d) mit erfolgreichem Schulabschluss. Neben handwerklichem Geschick sollten Sie Freude an kreativem Arbeiten mitbringen und zuverlässig, engagiert und aufgeschlossen sein. Spaß an der Arbeit im Team sowie beim Umgang mit Menschen und Interesse an der Arbeit am Theater runden Ihr Profil ab.

Das Ausbildungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für Auszubildende der Länder (TVA-L BBiG). Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Diese werden gebeten, sofern sie ihre Schwerbehinderung oder Gleichstellung anzeigen möchten, einen geeigneten Nachweis beizufügen. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten in den Spielstätten und Verwaltungsgebäuden ist die Tätigkeit für Rollstuhlfahrer (m/w/d) aus sicherheitstechnischen Gründen nicht geeignet.

Mit Abgabe Ihrer Bewerbung erklären sich die Bewerber (m/w/d) mit der elektronischen Speicherung ihrer Daten gemäß den Datenschutzrichtlinien des Bayerischen Staatsschauspiels einverstanden. Diese finden Sie auf der Homepage des Bayerischen Staatsschauspiels.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) per Email, bis zum 28.02.2023 an:

bewerbung@residenztheater.de

Bitte beachten Sie, dass Anhänge ausschließlich im .pdf und .jpg Format berücksichtigt werden können.

 

 

 

 

 

Aktuell gibt es keine Aufrufe. Grundsätzlich Interessierte für Statisterie melden sich bitte via statisterie@residenztheater.de.

Wenn Sie Interesse an einer Beschäftigung bei unserem Einlassdienst haben, richten Sie bitte Ihre Bewerbung direkt an unseren Dienstleistungspartner: Firma allpower Veranstaltungsservice GmbH, Schillerstr. 7, 80336 München. Weitere Informationen finden Sie unter www.allpower-personal.de.

Praktikum am Residenztheater

Es gelten am Residenztheater folgende Regelungen für neu eingehenden Praktikantenanfragen:

1. Schülerpraktika können aus Kapazitätsgründen nur in begrenztem Maße (auf Nachfrage) angeboten werden.

2. Initiativbewerbungen werden aufgenommen. Aufgrund mangelnder Möglichkeit an Voraussicht und Planung kommt es jedoch bei der Beantwortung der Anfragen zu erheblichen Verzögerungen. Mit einer Absage muss gerechnet werden. 

3. Eine Ausnahme vom oben Gesagtem gilt nur für Bewerbungen, die sich auf Praktikantenstellen, die auf unserer Homepage ausgeschrieben sind, beziehen. Hier bitten wir die Bewerber in der Betreffzeile deutlich zu machen, dass die Bewerbung aufgrund der Ausschreibung erfolgt. Andernfalls wird die Bewerbung als Initiativbewerbung eingestuft.

Die Mindestdauer für diese Praktika beträgt in der Regel 2 Monate, die Höchstdauer liegt bei ca. 6 Monaten.

Mit der Einführung des Mindestlohngesetzes zum 01.01.2015 sind für Praktikanten neue gesetzliche Vorgaben in Kraft getreten: Wir bitten alle Praktikumsbewerber*innen (m/w/d) Ihrer Bewerbung (Lebenslauf und Auszug aus Studienordnung), den ausgefüllten Praktikantenfragebogen per E-Mail hinzuzufügen. Ohne diesen ausgefüllten Fragebogen können wir Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen.

Bitte schicken Sie die Unterlagen als E-Mail an praktikum@residenztheater.de. Bitte beachten Sie, dass Anhänge ausschließlich im .pdf und .jpg Format berücksichtigt werden können.

Das Bayerische Staatsschauspiel in München bietet ab September 2022einen Praktikumsplatz in der Abteilung Regie

Das Bayerische Staatsschauspiel ist eines der führenden deutschen Schauspielhäuser mit insgesamt drei Spielstätten (Residenztheater, Cuvilliéstheater und Marstall) sowie ca. 450 Beschäftigten.

Das Residenztheater bietet jungen Theaterinteressenten die Möglichkeit eines Regiepraktikums. Dieses berufsbezogene Praktikum gewährt Einblicke in den Entstehungsprozess einer Neuinszenierung und in den Alltag eines Schauspielhauses.

Die Abteilung Regie bietet für die Spielzeit 2022/2023 ab Mitte September einen Praktikumsplatz an. Ein Praktikum dauert bis zu 3 Monaten. Die Dauer des Praktikums kann auch individuell vereinbart werden. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung Ihren Wunschzeitraum an.

In diesem Zeitraum ist die Anwesenheit bei allen Proben erforderlich; wünschenswert sind persönliches Engagement und aktive Mitarbeit. Darüber hinaus sind praktische Erfahrungen im Theaterbereich hilfreich, aber keine Voraussetzung.

Ebenso bitten wir Sie, neben einem Lebenslauf auch ein kurzes Motivationsschreiben vorzulegen, sowie den Praktikantenfragebogen auszufüllen, der zum Download auf unserer Homepage zu finden ist.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden gebeten, sofern sie ihre Schwerbehinderung anzeigen möchten, einen geeigneten Nachweis beizufügen.

Mit Abgabe Ihrer Bewerbung erklären sich die Bewerber mit der elektronischen Speicherung ihrer Daten gemäß den Datenschutzrichtlinien des Bayerischen Staatsschauspiels einverstanden. Diese finden Sie auf der Website des Bayerischen Staatsschauspiels.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) per Email an:

bewerbung@residenztheater.de

Beachten Sie bitte, dass Anhänge ausschließlich im .pdf und/oder .jpg Format berücksichtigt werden können.

Wegen der im August stattfindenden Theaterferien werden eingehende Bewerbungen ab 29.07.2022 erst ab dem 12.09.2022 bearbeitet.

 

Datenschutzrechtliche Hinweise für Bewerber*innen

Bevor wir Ihre Bewerbung entgegen nehmen, weisen wir darauf hin, dass wir zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens von Ihnen personenbezogene Daten benötigen, die wir im weiteren Verlauf des Verfahrens zu diesem Zweck erheben, verarbeiten und nutzen werden.
 

Für diese Datenverarbeitung sind wir, das Bayerische Staatsschauspiel, datenschutzrechtlich verantwortlich. Unsere Berechtigung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens ergibt sich aus § 26 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

 

Innerhalb der Dienststelle werden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich von den am Bewerbungsprozess beteiligten Personen eingesehen und verarbeitet. Dabei handelt es sich um folgenden Personenkreis: die mit der Personalauswahl betrauten Personalmitarbeiter*innen, die Leiter der betroffenen Abteilungen, die Personalvertretung, die Beauftragten für Chancengleicheit sowie ggf. die Vertrauensperson für schwerbehinderte Menschen.

 

Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange bei uns gespeichert, wie es die Durchführung des Bewerbungsverfahrens und für ein sich etwaig anschließendes Arbeitsverhältnis erforderlich ist. Im Falle eine Absage werden wir Ihre Daten innerhalb von sechs Monaten löschen.
 

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihnen bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 15 bis 18, 20 und 21 der Datenschutzgrundverordnung Rechte (insbesondere das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit) zustehen können.
 

Für Fragen und Beschwerden über unsere Datenverarbeitung steht Ihnen unsere behördliche Datenschutzbeauftragte unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:
 

Datenschutzbeauftragte des Bayerischen Staatsschauspiels
Postfach 10 01 55
80075 München
Tel. 089/2185-2112
Datenschutzbeauftragter@residenztheater.de
 

Außerdem können Sie sich mit Beschwerden an die Aufsichtsbehörde wenden:
 

Der Bayerische Landesbeauftragte für Datenschutz
Wagmüllerstr. 18
80538 München
Tel. 089/212672-0
poststelle@datenschutz-bayern.de