Nicole Heesters

Gast

Nicole Heesters wurde 1937 in Potsdam geboren, wuchs in Österreich auf und absolvierte eine Schauspielausbildung am Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Es folgten Engagements an zahlreichen bedeutenden deutschsprachigen Bühnen, u.a. am Düsseldorfer Schauspielhaus, am Thalia Theater Hamburg, am Schauspielhaus Bochum, den Staatlichen Schauspielbühnen Berlin, am Theater in der Josefstadt Wien, am Schauspielhaus Zürich und am Residenztheater München. Sie arbeitete mit zahlreichen namhaften Regisseur*innen wie August Everding, Peter Zadek, Klaus Michael Grüber, Thorsten Fischer, Andrea Breth, Elmar Goerden, Claus Peymann und Jean-Pierre Ponnelle. Sie war die erste weibliche Tatort-Ermittlerin und spielte in zahlreichen Fernsehfilmen.
2014 erhielt Nicole Heesters den Nestroy-Theaterpreis in der Kategorie „Beste Schauspielerin“ für ihre Darstellung der Vera in „Vor dem Ruhestand“ von Thomas Bernhard. 2021 wurde sie mit dem Theaterpreis «Der Faust» für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Seit 2015 ist sie Trägerin des Louise-Dumont-Topas.
In der Spielzeit 2021/22 kehrt Nicole Heesters für Teil 2 von «Das Vermächtnis (The Inheritance)» an die Residenztheater-Bühne zurück.