Tom
Radisch

wurde 1982 in Großröhrsdorf geboren und studierte von 2007 bis 2010 an der Berliner Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch". Während des Studiums war er bereits am Deutschen Theater Berlin in "Hamlet" (Regie: Andreas Kriegenburg), an der Schaubühne Berlin in "Berlin Alexanderplatz" (Regie: Volker Lösch) und am bat-Studiotheater in "Der kleine Bruder" (Regie: Leander Haußmann und Sven Regener) zu sehen, wofür er auf dem Theatertreffen der Schauspielschulen 2010 in Leipzig mit dem "Ensemblepreis" ausgezeichnet wurde. Außerdem spielte er in verschiedenen Kino- und Fernsehproduktionen u.a. "Soko München", "Der Alte", "Die Doppelgängerin" und "Exit Marrakesh" (Regie: Caroline Link).

als Kadett der Jägerkompanie Jankowitsch / Assessor
weitere Termine
Residenztheater
  • Sa 13. Dez 14, 16:00 Uhr
Weitere Rollen am Residenztheater:
  • Eyjafjallajökull-Tam-Tam als Ein todkranker Werbeclip-Regisseur (Kai)
  • MARSTALLPLAN 1: Container Paris als Heinz Rohde, Grothes Assistent
  • Pünktchen und Anton als Klepperbein / Interviewer
  • Das Ende des Regens als Gabriel Law, ihr Sohn
  • Der Revisor als Bobtschinskij, Gutsbesitzer
  • Die Ratten als Bruno Mechelke, ihr Bruder
  • Die Ballade vom traurigen Café als Rainey 2
  • Ernst Toller: Eine Jugend in Deutschland
  • Die Befristeten

Marstallplan: Faust II

Zum Ende der Spielzeit wartet das Residenztheater noch einmal mit 6 Premieren in 2 Tagen auf: Der MARSTALLPLAN ist ein Minifestival in unserer kleinsten Spielstätte, das jungen Regisseuren eine Plattform bereitstellt, um sich auszuprobieren und ihre Arbeiten gemeinsam zu zeigen. Der Marstallplan 2014 widmet sich Faust II. Ganz unterschiedlich gehen sieben junge Regisseure mit dem Stoff um: Dabei ist mal ein Satz, mal die Atmosphäre eines Aktes oder ein einzelnes Thema des Stückes Ausgangspunkt für die Beschäftigung mit einem der problematischsten Texte der klassischen Dramatik, der uns immer noch den Themenhorizont aufspannt, in dem sich die Menschheit seit der Moderne bewegt.

Marstallplan: Faust II

Die Befristeten Programmheft (PDF)

Die Befristeten Programmheft (PDF)
Bild

DIE BEFRISTETEN (FOTOGALERIE)

Jagd nach Liebe Programmheft (PDF)

Jagd nach Liebe Programmheft (PDF)
Bild

DIE JAGD NACH LIEBE (FOTOGALERIE)

Ernst Toller: Eine Jugend in Deutschland

Ernst Toller: Eine Jugend in Deutschland

Bild 

Untergänge

Über Miroslav Krleža und seine Trilogie

„Um sein Handwerk rechtschaffen auszuüben, muss der Schriftsteller Dissident, ja sogar Defätist in Bezug auf den Staat und die Institutionen, auf Nation und Autoritäten sein. Er ist der verlorene Sohn, der zu seinem väterlichen Herd nur zurückkehrt, um von ihm erneut fortzuziehen. Die Negation ist seine Form der Annahme der Welt.“ (Miroslav Krleža)

Untergänge
Bild 
In Agonie

In Agonie

von Miroslav Krleža

In Agonie (Galizien)
Die Ratten

Die Ratten

von Gerhart Hauptmann

Die Ratten
Die Befristeten

Die Befristeten

Musiktheater nach Elias Canetti

Bild

Die Ballade vom traurigen Café Programmheft (PDF)

Die Ballade vom traurigen Café Programmheft (PDF)
Bild
Die Ballade vom traurigen Café

Die Ballade vom traurigen Café

nach Carson McCullers in der Bearbeitung von Edward Albee

Die Ballade vom traurigen Café

DIE BALLADE VOM TRAURIGEN CAFÉ (FOTOGALERIE)

Der Revisor Programmheft (PDF)

Der Revisor Programmheft (PDF)
Bild
Der Revisor

Der Revisor

von Nikolai Gogol

Der Revisor

PÜNKTCHEN UND ANTON (FOTOGALERIE)

Pünktchen und Anton

Pünktchen und Anton

von Erich Kästner

Pünktchen und Anton

"Pünktchen und Anton"

Seit November zeigen wir im Residenztheater unser neues Familienstück "Pünktchen und Anton" von Erich Kästner - für alle Zuschauer ab 6 Jahren.

"Pünktchen und Anton"

DER WIDERSPENSTIGEN ZÄHMUNG (FOTOGALERIE)