Hanna
Scheibe

geboren 1973 in Marbach am Neckar, studierte sie von 1996 bis 2000 Schauspiel am Mozarteum in Salzburg. Ihr erstes Engagement hatte sie von 2000 bis 2005 am Staatstheater Stuttgart, wo sie u.a. mit René Pollesch, Dimiter Gotscheff und Hasko Weber zusammenarbeitete. Von 2005 bis 2008 war sie am Schauspielhaus Bochum engagiert, wo Arbeiten mit den Regisseurinnen Tina Lanik und Jorinde Dröse entstanden. Seit 2007 ist sie auch in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen. 2008 kehrte sie an das Staatstheater Stuttgart zurück, wo sie u.a. erneut mit René Pollesch zusammenarbeitete. Ab der Spielzeit 2009/10 war sie Ensemblemitglied am Schauspiel Hannover und arbeitete dort u.a. mit Jürgen Kuttner, Tom Kühnel und Kornél Mundruczó. Seit der Spielzeit 2011/12 ist Hanna Scheibe im Ensemble des Residenztheaters.

als Kristine Linde
weitere Termine
Residenztheater
  • Fr 09. Dez 16, 20:00 Uhr
  • Mo 19. Dez 16, 20:00 Uhr
  • Mo 16. Jan 17, 20:00 Uhr
als Marfa Jegorowna Babakina
weitere Termine
Residenztheater
  • So 11. Dez 16, 19:00 Uhr
  • Sa 07. Jan 17, 19:00 Uhr
als Frau Marthe
weitere Termine
Residenztheater
  • Mo 12. Dez 16, 19:00 Uhr
  • Di 17. Jan 17, 19:00 Uhr
als
weitere Termine
Residenztheater
  • Di 13. Dez 16, 20:00 Uhr
  • Mi 28. Dez 16, 20:00 Uhr
  • Di 10. Jan 17, 20:00 Uhr
  • So 15. Jan 17, 19:00 Uhr
als Maria
weitere Termine
Residenztheater
  • So 25. Dez 16, 19:00 Uhr
  • Fr 30. Dez 16, 20:00 Uhr
  • Do 12. Jan 17, 20:00 Uhr
  • Sa 28. Jan 17, 20:00 Uhr
als Lady Macduff
weitere Termine
Residenztheater
  • Fr 13. Jan 17, 19:00 Uhr
  • Mi 18. Jan 17, 19:00 Uhr
  • Fr 27. Jan 17, 19:00 Uhr
Weitere Rollen am Residenztheater:
  • Eyjafjallajökull-Tam-Tam als Die Sprecherin der Flughafengesellschaft (Hera)
  • Nebenan - The Vibrator Play als Catherine Givings
  • Candide oder der Optimismus als Kunigunde
  • SCÈNE – Neue französische Theaterstücke als Christine / Sie
  • Der Revisor als Mascha, deren Hausangestellte / Kellnerin im Gasthaus
  • Kinderkriegen. Ein Musikstück als Kinderlose
  • Kabale und Liebe als Lady Milford
  • Die Ratten als Frau Sidonie Knobbe
  • Hedda Gabler als Frau Elvsted
  • Eurydice :: Noir Désir
  • Aus dem bürgerlichen Heldenleben als Luise Maske / Gräfin Sofie von Beeskow
  • Lesen und Lauschen: Die unendliche Geschichte Teil 1
  • Der NSU-Prozess: Die Protokolle
  • NSU-Lesung,Teil 2
  • Lesen und Lauschen: Die unendliche Geschichte Teil 2
  • Drei Schwestern als Mascha
  • Antonius und Cleopatra als Cleopatra
  • Opening Night :: Alles über Laura als Myrtle

KÖPFE IN STÜCKEN 03: Auf der Paukentreppe

Ein Fortsetzungsroman von Dietmar Dath

Die Stadt war nass. Man stand bis zu den Knöcheln im Wasser, die Kanalisation hielt das Zeug seit Wochen nicht mehr, Mainz stank und schwappte. Höhnische Rufe von hinter der Absperrung empfingen Sven, Svenja und das kleine Häuflein ebenfalls Freigesetzter beim Verlassen der Haftanstalt: "Marschiert, marschiert!" "Habt ihr gut geschlafen, habt ihr gut geschlafen?" "Euch sollte man!", das Übliche.

KÖPFE IN STÜCKEN 03: Auf der Paukentreppe

Glaube Liebe Hoffnung Programmheft Auszug (PDF)

Glaube Liebe Hoffnung Programmheft Auszug (PDF)
Bild
Bild 
Glaube Liebe Hoffnung

Glaube Liebe Hoffnung

von Ödön von Horváth

Glaube Liebe Hoffnung
Macbeth

Macbeth

von William Shakespeare

Bild

Nora oder Ein Puppenheim (PDF)

Nora oder Ein Puppenheim (PDF)
Bild
Nora oder Ein Puppenheim

Nora oder Ein Puppenheim

Schauspiel in drei Akten von Henrik Ibsen

Nora oder Ein Puppenheim

NORA ODER EIN PUPPENHEIM (FOTOGALERIE)

Opening Night :: Alles über Laura Programmheft (PDF)

Opening Night :: Alles über Laura Programmheft (PDF)
Bild

OPENING NIGHT :: ALLES ÜBER LAURA (FOTOGALERIE)

Bild 

Antonius und Cleopatra Programmheft (PDF)

Antonius und Cleopatra Programmheft (PDF)
Bild
Antonius und Cleopatra

Antonius und Cleopatra

von William Shakespeare

Antonius und Cleopatra

ANTONIUS UND CLEOPATRA (FOTOGALERIE)

Iwanow

Iwanow

von Anton Tschechow

Iwanow
Opening Night :: Alles über Laura

Opening Night :: Alles über Laura

nach "Opening Night" von John Cassavetes

Opening Night :: Alles über Laura

DREI SCHWESTERN (FOTOGALERIE)

Bild 

DREI SCHWESTERN (FOTOGALERIE)

"In Sehnsucht verbunden"

Interview mit Juliane Köhler, Hanna Scheibe und Valerie Pachner

Die Süddeutsche Zeitung traf vor der Premiere von Tschechows "Drei Schwestern" die drei Schauspielerinnen Juliane Köhler, Hanna Scheibe und Valerie Pachner zum Interview über die drei Bühnenschwestern Irina, Mascha und Olga: Im Interview sprechen sie über ihre eigenen Schwesterbeziehungen und drei starke Frauenrollen, über die eigene Schuld der drei Schwestern - und Glück.

"In Sehnsucht verbunden"