Gunther
Eckes

geboren 1980 in Boppard am Rhein, erhielt er seine Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Neben verschiedenen Engagements während seiner Studienzeit spielte er in mehreren Produktionen am Thalia Theater Hamburg, u.a. bei Andreas Kriegenburg und Alexander Riemenschneider. Von 2009 bis 2011 war er am Düsseldorfer Schauspielhaus engagiert. Dort arbeitete er u.a. mit Tina Lanik, Hermann Schmidt-Rahmer und Niklaus Helbling. Seit der Spielzeit 2011/12 ist er Ensemblemitglied des Münchner Residenztheaters.

als Otto, ihr Sohn
weitere Termine
Residenztheater
  • Mi 30. Apr 14, 19:00 Uhr
als Mr. John Worthing
weitere Termine
Residenztheater
  • Do 08. Mai 14, 19:30 Uhr
  • Mi 21. Mai 14, 19:30 Uhr
weitere Termine
Residenztheater
  • So 18. Mai 14, 19:00 Uhr
  • Mo 26. Mai 14, 19:00 Uhr
Weitere Rollen am Residenztheater:
  • The Happy Ending of Franz Kafka's Castle
  • MARSTALLPLAN 2: Fragebogen
  • Erpressung als 2
  • Der Revisor als Hospitalverwalter
  • Kinderkriegen. Ein Musikstück als Engagierter
  • Die Ballade vom traurigen Café als Rainey 1
  • In Agonie als Dr. jur. Bobby Fabriczy-Glembay / Artilleriehauptmann Lukács
  • Der Sturm als Ariel
  • My favourite song
  • Miasanmia
Miasanmia

Miasanmia

BUNBURY ODER VON DER NOTWENDIGKEIT, ERNST ZU SEIN (FOTOGALERIE)

My favourite song

My favourite song

Bild 

Der Sturm Programmheft (PDF)

Der Sturm Programmheft (PDF)
Bild

Untergänge

Über Miroslav Krleža und seine Trilogie

„Um sein Handwerk rechtschaffen auszuüben, muss der Schriftsteller Dissident, ja sogar Defätist in Bezug auf den Staat und die Institutionen, auf Nation und Autoritäten sein. Er ist der verlorene Sohn, der zu seinem väterlichen Herd nur zurückkehrt, um von ihm erneut fortzuziehen. Die Negation ist seine Form der Annahme der Welt.“ (Miroslav Krleža)

Untergänge
Bild 
In Agonie

In Agonie

von Miroslav Krleža

In Agonie (Galizien)
Der Sturm

Der Sturm

von William Shakespeare

Bild
BUNBURY oder VON DER NOTWENDIGKEIT, ERNST ZU SEIN

BUNBURY oder VON DER NOTWENDIGKEIT, ERNST ZU SEIN

von Oscar Wilde

Bild
Urteile

Urteile

von Christine Umpfenbach und Azar Mortazavi

Bild

Die Ballade vom traurigen Café Programmheft (PDF)

Die Ballade vom traurigen Café Programmheft (PDF)
Bild
Die Ballade vom traurigen Café

Die Ballade vom traurigen Café

nach Carson McCullers in der Bearbeitung von Edward Albee

Die Ballade vom traurigen Café

DIE BALLADE VOM TRAURIGEN CAFÉ (FOTOGALERIE)

Der Revisor Programmheft (PDF)

Der Revisor Programmheft (PDF)
Bild
Der Revisor

Der Revisor

von Nikolai Gogol

Der Revisor
Erpressung

Erpressung

von Pippo Delbono

Bild

Der Marstallplan

Zum Ende der Spielzeit wartet das Residenztheater noch einmal mit 6 Premieren in 2 Tagen auf: Der MARSTALLPLAN ist ein Minifestival in unserer kleinsten Spielstätte, das jungen Regisseuren eine Plattform bereitstellt, um sich auszuprobieren und ihre Arbeiten gemeinsam zu zeigen.

Der Marstallplan
MARSTALLPLAN 2: Fragebogen

MARSTALLPLAN 2: Fragebogen

von Max Frisch

Making of: Marstallplan
Bild