JEAN PAUL FESTIVAL

21. bis 24. März 2013 im Marstall

Das Münchner Residenztheater feiert den großen bayerischen Provinz- und Weltdichter Jean Paul. 


"B's, die ich brauche: Berge, Bücher, Bier." (Jean Paul)

1763 in Wunsiedel geboren und 1825 in Bayreuth gestorben, schrieb er großartige, "ausdenfugengeratene" Romane, in deren Humor und absurden Geschichten "die Feuerwerke des Lebens wie fliegende Spiel-Funken schweifen". Sein 250. Geburtstag soll im Residenztheater angemessen begangen werden: mit Theaterinszenierungen seiner Texte, einem großen Geburtstagsfest, kuratiert von Albert Ostermaier, Auftritten von Slampoeten und Musikern und einem zünftigen Weißwurstfrühstück mit heutigen Literaten.

Das gesamte Programm des Festivals finden Sie hier zum Download (PDF).

Beim Kauf von Karten für mindestens drei verschiedene Veranstaltungen gibt es eine Ermäßigung von 20 Prozent. Ermäßigte Karten (Schüler und Studenten) sind davon ausgenommen.

 

21. März 

19.30 Uhr  
PROLOG  "Des Johann Paul Friedrich Richters wundersames Konjekturalkuriositätenkabinett – Eine Art Idylle"  oder Birgit Minichmayr wühlt in Jean Pauls Zettelkästen 

20.30 Uhr
WIR SIND EIN FEUERWERK (das ein mächtiger Geist in verschiedenen Figuren abbrennt) - EIN FEST FÜR JEAN PAUL von + mit Albert Ostermaier 

23.00 Uhr
Happy Birthday Jean Paul! Party mit DJ Hell
 

22. März 

20.00 Uhr (Premiere)
FLEGELJAHRE. Ein Doppelgeschenk von Musik und Deklamation von Jean Paul
 

23. März 

16.00 Uhr
DAS LEBEN ALS SCHREIBEN

18.30 Uhr
BILDER LERNEN LAUFEN, INDEM MAN SIE HERUMTRÄGT - Daumenkino von + mit Volker Gerling

20.00 Uhr (Premiere)
DER KOMET. Wichtige Nachrichten vom neuen Traumgeber-Orden und andere seltsamen Begebenheiten nach Motiven von Jean Paul
 

24. März

11.00 Uhr  
DEUTSCHE IDYLLEN  - Autorenfrühstück über Jean Paul 

  

DEUTSCHE IDYLLEN

DEUTSCHE IDYLLEN

Der Komet

Der Komet

nach Motiven von Jean Paul

Der Komet
BILDER LERNEN LAUFEN, INDEM MAN SIE HERUMTRÄGT

BILDER LERNEN LAUFEN, INDEM MAN SIE HERUMTRÄGT

DAS LEBEN ALS SCHREIBEN

DAS LEBEN ALS SCHREIBEN

Flegeljahre

Flegeljahre

von Jean Paul

Flegeljahre
PARTY mit DJ Hell

PARTY mit DJ Hell

WIR SIND EIN FEUERWERK.

WIR SIND EIN FEUERWERK.

PROLOG

PROLOG

Birgit Minichmayr wühlt in Jean Pauls Zettelkästen

Prolog (Jean Paul Festival)

"Die Kunst ist zwar nicht das Brot, aber der Wein des Lebens." 
Jean Paul

21 Mär 13

HAPPY BIRTHDAY JEAN PAUL: alles Gute zum 250. Geburtstag!