Katja
Bürkle

Katja Bürkle, geboren 1978 in Stuttgart, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. 2000 erfolgte ihr erstes festes Engagement am Staatstheater Stuttgart. Dort arbeitete sie u.a. mit den Regisseuren Stephan Kimmig, Karin Henkel, Roger Vontobel, Jossi Wieler, Sebastian Nübling, Johan Simons und René Pollesch. 2002 wurde sie in der Kritikerumfrage der Zeitschrift "Theater heute" zur Nachwuchsschauspielerin des Jahres gewählt. Ab der Spielzeit 2008/09 gehörte Katja Bürkle zum Ensemble der Münchner Kammerspiele, wo sie mit Jossi Wieler, Karin Henkel, René Pollesch, Tian Gebing, Christopher Rüping und Martin Kušej arbeitete. Neben ihrer Tätigkeit am Theater wirkt Katja Bürkle regelmäßig bei Film- und Fernsehproduktionen mit. Mit Beginn der Spielzeit 2017/18 ist sie Ensemblemitglied am Residenztheater.

als Abram
weitere Termine
Residenztheater
  • Di 26. Sep 17, 19:30 Uhr
  • Do 26. Okt 17, 19:30 Uhr
als Franz Moor
weitere Termine
Residenztheater
  • Sa 07. Okt 17, 19:00 Uhr
  • So 08. Okt 17, 19:00 Uhr

Großes Schauspielertheater zum Start in die Münchner Theatersaison

Neben den Eröffnungspremieren "Kinder der Sonne" von Maxim Gorki am 23. September und "Das Schlangenei" von Ingmar Bergman am 30. September im Cuvilliéstheater, beginnt die neue Theatersaison im Resi mit großem Schauspielertheater: "Macbeth", "Jagdszenen aus Niederbayern", "Phädras Nacht" und "Die Troerinnen".

Großes Schauspielertheater zum Start in die Münchner Theatersaison
Bild 

Jagdszenen aus Niederbayern (Fotogalerie)

Bild 
Die Räuber

Die Räuber

von Friedrich Schiller

Die Räuber
Jagdszenen aus Niederbayern

Jagdszenen aus Niederbayern

von Martin Sperr

JAGDSZENEN AUS NIEDERBAYERN