Infos

Der reguläre Vorverkauf beginnt einen Monat vor der jeweiligen Vorstellung. Fällt der Vorverkaufstermin auf einen Sonn- oder Feiertag, beginnt der Verkauf bereits am Werktag davor. Änderungen vorbehalten.

! = Premiere

24 Mär So

von und mit Heinz Josef Braun und Stefan Murr
Speichern Sie diesen Termin in Ihrem digitalen Kalender (.ics).
Marstall
15:00 bis 16:00
Speichern

25 Mär Mo

Blick hinter die Kulissen
FÜR Kinder
Speichern Sie diesen Termin in Ihrem digitalen Kalender (.ics).
12:00 bis 13:15
Speichern
von Lewis Carroll für alle ab 6 Jahren
Zum letzten Mal
Speichern Sie diesen Termin in Ihrem digitalen Kalender (.ics).
Residenztheater
10:00 bis 12:00
Speichern

28 Mär Do

Blick hinter die Kulissen
FÜR Jugendliche
Speichern Sie diesen Termin in Ihrem digitalen Kalender (.ics).
8:45 bis 9:15
Speichern

„Ich will ich sein II“

Über die Proben zu „Kollektive Schieflage“

Wenn man "Ein perfektes Mädchen sein" im Internet sucht, erhält man 896.000 Ergebnisse. "Täusche Gefühle vor, bis du sie fühlst", wird der Leserin geraten. "Versuche beim Lächeln deinen Mund nicht zu sehr zu verziehen". Und vergiss niemals: "Haare wachsen lassen, kann zur Katastrophe führen". In der Kommentarspalte reagiert eine Netzfeministin.

„Ich will ich sein II“

Kollektive Schieflage (FOTOGALERIE)

KARTEN UND ANMELDUNG

TELEFONISCHER VERKAUF
Tel 089 2185 1940
(Mo bis Sa 10.00–19.00 Uhr)
Tel 089 2185 2028 Kartenstandansage

ONLINE-VERKAUF
Karten im Spielplan buchbar

KARTENBESTELLUNG FÜR SCHULKLASSEN UND GRUPPEN
Tel 089 2185 1900
schulbestellung@residenztheater.de

ANMELDUNG
für TheaterLabore, Workshops, Publikumsgespräche, Führungen, Fortbildungen und zur TheaterBar
jungesresi@residenztheater.de

KARTEN UND ANMELDUNG

KONTAKT

JUNGES RESI

Max-Joseph-Platz 1

80539 München
jungesresi@residenztheater.de
Telefon +49 89 2185 2038

Fax +49 89 2185 2085

TEAM
Anja Sczilinski (Leitung)
Anna Horn (Mitarbeit)

Verena Wössner (Assistenz)
Florian Rieder (FSJ Kultur)


KONTAKT

„Ich will ich sein I“

Über die Proben zu „Kollektive Schieflage“

Feminismus – was bedeutet das eigentlich in Zeiten von #metoo und weiblichen Burschenschaften? BHs verbrennen und lesbisch werden? Haut zeigen und Hashtags spreaden? Eins ist auf jeden Fall klar: Wir als Frauen wollen gleichberechtigt sein. Wollen akzeptiert werden.

„Ich will ich sein I“
Kollektive Schieflage

Kollektive Schieflage

Schulkooperation 2018 / 19

Kollektive Schieflage
PFINGSTFERIENLABOR – GRENZGÄNGER

PFINGSTFERIENLABOR – GRENZGÄNGER

HerbstFerienLabor Theaterwahnsinn

THOMAS UND TRYGGVE (FOTOGALERIE)

DOK.filmnight zu "UR"

DOK.filmnight zu "UR"

HERBSTFERIENLABOR THEATERWAHNSINN (FOTOGALERIE)

Thomas und Tryggve

Thomas und Tryggve

Tove Applegreen

Bild

Junges Resi: SPIELZEITHEFT 2018/2019

Junges Resi: SPIELZEITHEFT 2018/2019
Bild

TheaterLabore 2018/19

für Schulen

Die TheaterLabore des JUNGEN RESI bieten Gelegenheit, in die Welt des Theaters einzutauchen und bestimmte Bereiche und Ausdrucksmittel genauer zu erforschen. In Anbindung an Stücke des aktuellen Spielplans werden Rollen entwickelt, die eigene Stimme erforscht, Szenen geschrieben, Bühnenbilder entworfen oder die Schlagfertigkeit trainiert. Dabei werden Präsenz, Körpersprache, Kreativität und Ausdruckskraft gestärkt. 

TheaterLabore 2018/19
Rollenarbeit: Figur und Raum

Rollenarbeit: Figur und Raum

Bild
Lehrerfortbildung

Lehrerfortbildung

zum Thema Cybermobbing

Homevideo
Lehrerfortbildung

Lehrerfortbildung

"Die Verlobung in St. Domingo"

Die Verlobung in St. Domingo

Casting-Aufruf für "Sinn"

Abgeschlossen

In der letzten intergroup-Inszenierung für das JUNGE RESI sollen viele junge Menschen spielen. Daher erarbeiten drei Regisseurinnen mit drei Schauspielgruppen fünf Geschichten, die am Ende zu einer gemeinsamen Aufführung werden.

Casting-Aufruf für "Sinn"

TheaterLabore 2018/19

Jetzt anmelden!

Kampfchoreographie und Yoga
Ab 03. April 2019,
immer mittwochs 15.30 – 17.30 Uhr

Sprechen
Ab 18. März 2019,
immer montags 18.30 – 20.30 Uhr

Rollenarbeit: Figur und Raum
Ab 04. April 2019
immer donnerstags 15.30–18.30 Uhr

PfingstFerienLabor – Grenzgänger
Mo. 11.06. – Mi. 13.06.2019

TheaterLabore 2018/19
HerbstFerienLabor Theaterwahnsinn

HerbstFerienLabor Theaterwahnsinn

29.10. – 31.10.2018

Bild
Was hat das mit meinem Leben zu tun?

Was hat das mit meinem Leben zu tun?

TUSCH 2018 / 19

TheaterLabore 2018/19

Bei den TheaterLaboren des JUNGEN RESI tauchen die Teilnehmer selbst in die Welt des Theaters ein und experimentieren mit Ausdrucksmitteln der Bühne. Zu ausgewählten Stücken des Spielplans entwickeln sie eigene künstlerische Ideen. Es werden Songs geschrieben, Bühnenbilder entworfen, mit Sprache experimentiert, Kämpfe und Geschichten choreographiert, Rollen geprobt oder die Schlagfertigkeit trainiert. Unter der Leitung von Bühnenbildnern, Choreographen, Dramaturgen, Komponisten, Regisseuren, Theaterpädagogen, Schauspielern oder Sprecherziehern wird gemeinsam geforscht.

TheaterLabore 2018/19
Theaterlabor Schreibwerkstatt

Theaterlabor Schreibwerkstatt

Bild