CamillJammal

Gast

Geboren 1985 in Heidelberg, verließ Camill Jammal mit 16 Jahren die Schule, um an der Otto Falckenberg Schule in München Schauspiel zu studieren. Anschließend arbeitete er frei und 2007 führte es ihn an das Theater der Landeshauptstadt Magdeburg, wo er 2008 den Nachwuchspreis des Theaters und der Stadt erhielt, sowie 2009 an das Schauspiel Hannover, an dem er bis 2014 Ensemblemitglied war. Danach arbeitete er als freischaffender Schauspieler in Hamburg, unter anderem am Thalia Theater. Von 2015 bis 2019 war er Ensemblemitglied am Deutschen Theater Berlin und arbeitete dort u. a. mit Christopher Rüping, Anne Lenk, Karin Henkel, Andreas Kriegenburg und Thom Luz. Camill Jammal ist nicht nur als Schauspieler auf der Bühne zu erleben, sondern auch regelmäßig als Film‑ und Theatermusiker tätig. Außerdem macht er die Musik für «Resi liest», u.a. für «Annette, ein Heldinnenepos», «Der hessische Landbote» und «Briefe» von Georg Büchner.

Productions

Rat, whose real name is Nina, Paul and Alex are seventeen and bound together by a very close friendship: an inseparable trio. They spend every minute of their spare time together, challenge each other emotionally and intellectually and find an affinity and dependability that they often miss in their families. The moment the young trainee teacher Mr Spitzing walks through the door of their classroom, he immediately unsettles their stable world. All three of them feel drawn in different ways to this charismatic man. And Spitzing too soon shows an interest in this unlikely group.

Mehr Schwarz als Lila (More black than purple)
Gastspiel, 17.00 o'clock
Tue 05 Jul
Gastspiel, 19.30 o'clock
Tue 05 Jul