Jeder für sich allein

Am Kältepol – Erzählungen aus dem Gulag
Am Kältepol – Erzählungen aus dem Gulag

Wir haben keine Vorstellung vom GULag. Das über vier Jahrzehnte bestehende sowjetische Arbeitslagersystem zur Verbannung von politischen Gefangenen und Kriminellen, ist uns kaum ein Begriff. MEHR ...

Die Schatten der Zukunft

Das Schlangenei
Das Schlangenei

Patrick Thor studierte Germanistik und Philosophie an der LMU, wo er zurzeit promoviert. Am Residenztheater war er an Anne Lenks Inszenierung von "Das Schlangenei" als Dramaturgiehospitant beteiligt. Im Blog widmet er sich aktuellen Fragestellungen des 1976 in München gedrehten Films von Ingmar Bergman, einer möglichen "Kainisierung" der Gesellschaft in Zeiten der AfD und der dünnen Schale der Zivilisation. MEHR ...

Tags: Geschichte

Füße sind nicht dazu da, sie in den Boden zu stecken

Rückkehr in die Wüste
Rückkehr in die Wüste

Während sich die Münchner Willkommenskultur schleichend in Luft auflöst, sich immer mehr Flüchtlingshelfer zu Wort melden, weil sie sich von Staat und Bürgern im Stich gelassen fühlen und langjährige Freundschaften, Träume und Hoffnungen wegen des deutschen Asylverfahrens in Rauch aufgehen, werden Asylunterkünfte weiter angegriffen. MEHR ...

Wie Deutschland für mich schmeckt

"Milo hat mich dazu gebracht, die Geschichten zu erzählen": Vedrana Seksan bei den Proben zu "The Dark Ages" © Thomas Dashuber
"Milo hat mich dazu gebracht, die Geschichten zu erzählen": Vedrana Seksan bei den Proben zu "The Dark Ages" © Thomas Dashuber

In Milo Raus "The Dark Ages" erzählen fünf Darsteller aus Bosnien, Serbien, Deutschland und Russland persönliche Geschichten von Flucht und Vertreibung, von Krieg und Neuanfang. Im Blog beschreibt Vedrana Seksan, Schauspielerin am bosnischen Nationaltheater, die Arbeit und wie sich ihre Sicht auf Deutschland im Laufe der Jahre veränderte. MEHR ...