"Wir müssen unsere Kunst teilen"

Bibiana Beglau mit dem FAUST 2015. Sie fordert: "Stellen wir uns in der Ursprünglichkeit unseres Berufes allen zur Verfügung! Teilen wir unsere Kunst!" © Deutscher Bühnenverein
Bibiana Beglau mit dem FAUST 2015. Sie fordert: "Stellen wir uns in der Ursprünglichkeit unseres Berufes allen zur Verfügung! Teilen wir unsere Kunst!" © Deutscher Bühnenverein

Gestern wurde Resi-Schauspielerin Bibiana Beglau für ihre Rolle als Mephisto in Martin Kušejs "Faust"-Inszenierung am Residenztheater mit dem deutschen Theaterpreis FAUST ausgezeichnet. In ihrer Dankesrede forderte sie die Theater dazu auf, ihre Kunst mit allen zu teilen und die Zuschauerräume auch für alle Geflüchteten zu öffnen. MEHR ...

Tags: Faust, Theater

Theatertour: In der Maske

Theateralltag: zu Besuch in der Maskenabteilung © Ingo Sawilla
Theateralltag: zu Besuch in der Maskenabteilung © Ingo Sawilla

Hinter den Kulissen: der Theateralltag am Resi! Auch in der neuen Spielzeit setzen wir unsere virtuelle Theatertour via Twitter fort und geben Einblicke in die Abteilungen unseres Theaters. Diesmal waren wir in der Maskenabteilung. Eine Zusammenfassung gibt's im Blog. MEHR ...

FACE FAUST

"Die Gewalt kommt aus dem Text, er ist vielmehr von der Wirklichkeit weitergeschrieben worden, von einer Wirklichkeit der Walpurgisnächte." © Matthias Horn
"Die Gewalt kommt aus dem Text, er ist vielmehr von der Wirklichkeit weitergeschrieben worden, von einer Wirklichkeit der Walpurgisnächte." © Matthias Horn

Im Blog versucht Schriftsteller Albert Ostermaier, der dramaturgisch an Martin Kušejs "Faust"-Inszenierung mitgearbeitet hat, zu ergründen, wieso ein längst tot geglaubter Text für ihn am Ende plötzlich lebendiger denn je geworden ist – "unmittelbar, direkt, störend und verstörend, widersprüchlich und ohnmächtig mächtig wie die Wirklichkeit". MEHR ...