Böse, aber sexy

Bild

"Weil ich den Liebhaber nicht spielen kann, hab ich beschlossen, hier den Dreckskerl aufzuführn": Pia Kristin Lobodzinski über das strategische Vorgehen des großen Intriganten Richard und seine Mitwisser, das Publikum. MEHR ...

Füße sind nicht dazu da, sie in den Boden zu stecken

Rückkehr in die Wüste
Rückkehr in die Wüste

Während sich die Münchner Willkommenskultur schleichend in Luft auflöst, sich immer mehr Flüchtlingshelfer zu Wort melden, weil sie sich von Staat und Bürgern im Stich gelassen fühlen und langjährige Freundschaften, Träume und Hoffnungen wegen des deutschen Asylverfahrens in Rauch aufgehen, werden Asylunterkünfte weiter angegriffen. MEHR ...

Drama Baby!

Schluss-Szene aus der Resi-Inszenierung von "Geächtet" des amerikanischen Autors Ayad Akhtar © Matthias Horn
Schluss-Szene aus der Resi-Inszenierung von "Geächtet" des amerikanischen Autors Ayad Akhtar © Matthias Horn

Im Rahmen des Vortrages "Drama Baby! Wie die Amerikaner ihre Stücke kriegen" hat die Bundeskanzlerstipendiatin Amy Stebbins den US-Amerikanischen Regisseur und Intendanten Robert Falls als Gast ans Resi eingeladen. MEHR ...