Opening Night :: Alles über Laura

INHALTSANGABE

„Opening Night“: Weil sich das Leben des Stars Myrtle Gordon auf der Bühne abspielt, ist sie daran gewöhnt, nicht für sich selbst, sondern in den Augen der Zuschauer zu existieren. Während der Arbeit an einem neuen Stück verliert Myrtle Schritt für Schritt die Kontrolle, weil sie sich vor eine Wahl gestellt sieht, bei der sie nur verlieren kann: brilliert sie, wird sie fortan auf die Rolle der alternden Diva festgelegt sein – scheitert sie, ist ihre Karriere ruiniert. Als vor ihren Augen die junge Nancy, ein glühender Fan, bei einem Autounfall ums Leben kommt, bricht bei Myrtle eine existentielle Krise aus. Die tote Nancy wird zu einem Teil von Myrtles Realität.Über dreißig Jahre später. Laura, die damals in „Opening Night“ die siebzehnjährige Nancy spielte, wird die Rolle der Myrtle Gordon in einem Remake des Films angeboten. Myrtle zu spielen, scheint Lauras Zukunft und wirft sie doch zugleich unerbittlich auf die eigene Vergangenheit zurück. So wird für Laura die Hoffnung auf die Rolle ihres Lebens zum Alptraum.

Opening Night :: Alles über Laura

Opening Night :: Alles über Laura

nach "Opening Night" von John Cassavetes

Opening Night :: Alles über Laura