Fliegendes Blatt 12/16

von Monika Rinck

 

DIE TEXTE DER LYRIKERINNEN NORA GOMRINGER UND MONIKA RINCK, DIE SIE IN DER SPIELZEIT 2017/18 IN DEN PROGRAMMHEFTEN DER PREMIEREN SOWIE ONLINE FINDEN, SIND LITERARISCHE REAKTIONEN AUF DIE STÜCKE UND STOFFE DER SAISON. SIE ENTSTEHEN NICHT IM ZUSAMMENHANG DER INSZENIERUNGEN, SONDERN SIND ZUSCHRIFTEN AUS DER FERNE, EIN FLIEGENDES BLATT PRO HEFT.

MONIKA RINCK LEBT ALS AUTORIN IN BERLIN.

Fliegendes Blatt 14/16

von Monika Rinck

Der Witz vom Eigentum

Liesl, die in die Fugen der Fragen hineingesäten Brecher, die aufkeimenden Kerne, Liesl, das grünblättrige Ächzen, die luftwurzelnden Erläuterungen, die unnützen Stützen, der auf reiche Weise in die Ratio, Liesl, reinerklärte Irrsinn, die späten Mulis, "das musst du wissen, Kellnerjunge Liesl", ganz nah an den fremden Mann heran, ist sie ihr eigener, ihr eigener Mann

Fliegendes Blatt 14/16

Fliegendes Blatt 13/16

von Nora Gomringer

Knuj

 

Sometimes there is a voice

Coming right out of the wall

It asks for numbers and plastic

It’s eye will memorize your features

It’s surface might categorize your touch

 

Sometimes there is a body

Coming right at you from a desk

He asks for numbers and names

His eyes will stare you down 

His skin might leave traces on yours

 

about money

 

about despair

 

As long as it’s about money 

Fliegendes Blatt 13/16

Fliegendes Blatt 11/16

von Nora Gomringer

Ich war einmal arm. Es war wie im Traum. Keiner wollte etwas von mir. Ich konnte sein wie der heilige Franz. Die Tiere kamen, weil ich Zeit hatte und im Gras lag. Die Menschen kamen, weil ich lächelte und meine Hände leer waren. Keine Waffen darin. Als sie aber sahen, dass auch keine Versprechen auf meinen Lippen und kein brennendes Feuer in meinen Augen, da kehrten sie sich ab und erfanden Geschichten über mich und von mir. Auf einmal musste ich mich wehren, redete mich um Kopf und Kragen, wenn sie mich bezichtigten.

Fliegendes Blatt 11/16

Probeneinblick: "Am Kältepol – Erzählungen aus dem Gulag"

Der russische Regisseur Timofej Kuljabin, eines der aufsehenerregendsten Regietalente seiner Generation, erarbeitet mit einem rein weiblichen Ensemble die Uraufführung von Warlam Schalamows Erzählungen aus dem Gulag. Mit "Am Kältepol – Erzählungen aus dem Gulag" feiert er am 3. März im Cuvilliéstheater Premiere. Ein Probeneinblick in Bildern. MEHR ...
Probeneinblick: "Am Kältepol – Erzählungen aus dem Gulag"

Fliegendes Blatt

Eine Serie von Nora Gomringer und Monika Rinck in den Programmheften der Spielzeit 2017/18

In der Spielzeit 2017/18 bitten wir immer abwechselnd die Lyrikerinnen Nora Gomringer und Monika Rinck um ein "Fliegendes Blatt", die jeweils letzte Seite der Programmhefte. Zu jeder Premiere erscheint eine Folge. Diese kurzen Texte entstehen nicht im Zusammenhang der Inszenierungen, sondern sind Zuschriften aus der Ferne, Gedankengänge, Ideen, kurz: literarische Reaktionen auf die Stücke und Stoffe der Saison.

Fliegendes Blatt
Am Kältepol – Erzählungen aus dem Gulag

Am Kältepol – Erzählungen aus dem Gulag

von Warlam Schalamow

Am Kältepol – Erzählungen aus dem Gulag