Paul
Wolff-Plottegg

wurde 1950 in Graz geboren und besuchte von 1974 bis 1976 das Max-Reinhardt-Seminar in Wien. 1980 bis 1983 ging er für einen Studienaufenthalt nach New York, wo er u.a. am Theatre Institute Lee Strasberg lernte. Nach seiner Rückkehr nach Berlin arbeitete er mit Kurt Hübner an der der Freien Volksbühne, es folgte ein festes Engagement am Frankfurter Theater am Turm TAT. Ab 1988 arbeitete er verstärkt mit Hans Kresnik zusammen, zunächst bei Heiner Müllers „Germania Tod in Berlin“ am Nationaltheater Mannheim, später mit Arbeiten wie „Mars“, „Rosa Luxemburg“ oder „Gustaf Gründgens“, welche Wolff-Plotteg u.a. nach Basel, Stuttgart und Berlin führten. Darüber hinaus arbeitete er mit Regisseuren wie Jossi Wieler, Frank Castorf und Martin Kušej. Mit letzterem verbindet ihn eine langjährige Zusammenarbeit in Inszenierungen am Hamburger Thaliatheater und Schauspielhaus sowie am Burgtheater Wien, wo Wolff-Plottegg von 2001 bis 2009 Ensemblemitglied war. Seit Beginn der Spielzeit 2011/12 ist er Ensemblemitglied am Residenztheater.

 

Website befindet sich noch im Aufbau: http://www.wolff-plottegg.at

als Dmitri Nikititsch Kosich
weitere Termine
Residenztheater
  • So 11. Dez 16, 19:00 Uhr
  • Sa 07. Jan 17, 19:00 Uhr
weitere Termine
Residenztheater
  • Do 15. Dez 16, 20:00 Uhr
  • Mi 18. Jan 17, 20:00 Uhr
als Beverly Weston
weitere Termine
Residenztheater
  • Di 31. Jan 17, 19:00 Uhr
Weitere Rollen am Residenztheater:
  • In 80 Tagen um die Welt
  • Offener Prozess: Die NSU-Protokolle II Lesung mit den Ensembles der Münchner Kammerspiele, des Münchner Volkstheaters und des Residenztheaters
  • Die Götter weinen als Ian
  • Der Widerspenstigen Zähmung als Vicentio, ein alter Edelmann aus Pisa / Magister, spielt Vicentio
  • Gyges und sein Ring als Thoas
  • Der Revisor als Postmeister
  • Die Schneekönigin als Kommerzienrat
  • My favourite song
  • "Im wunderschönen Monat Mai" als (nur 28.5.)
  • Trilogie der Sommerfrische als Paolo, Leonardos Diener; Bernardino, Leonardos Onkel
  • Die Irrfahrten des Odysseus (JUNGES RESI) als Niemand
  • Die Befristeten
  • Lese. Freude. Weltliteratur.
  • The Land
  • Opening Night :: Alles über Laura als David
  • Zement als Kleist
  • Nachts und Nebenbei: Der Weibsteufel
  • Die Abenteuer des guten Soldaten Švejk im Weltkrieg als Hauptmann Ságner
  • My favourite song "Was macht der Maier am Himalaya?"
Bild 
My favourite song "Was macht der Maier am Himalaya?"

My favourite song "Was macht der Maier am Himalaya?"

Die Abenteuer des guten Soldaten Švejk im Weltkrieg Programmheft (PDF)

Die Abenteuer des guten Soldaten Švejk im Weltkrieg Programmheft (PDF)
Bild
Bild 

DIE ABENTEUER DES GUTEN SOLDATEN ŠVEJK IM WELTKRIEG (FOTOGALERIE)

NACHTS UND NEBENBEI: DER WEIBSTEUFEL (FOTOGALERIE)

Nachts und Nebenbei: Der Weibsteufel

Nachts und Nebenbei: Der Weibsteufel

Offener Prozess: Die NSU-Protokolle II Lesung mit den Ensembles der Münchner Kammerspiele, des Münchner Volkstheaters und des Residenztheaters

Offener Prozess: Die NSU-Protokolle II Lesung mit den Ensembles der Münchner Kammerspiele, des Münchner Volkstheaters und des Residenztheaters

Opening Night :: Alles über Laura Programmheft (PDF)

Opening Night :: Alles über Laura Programmheft (PDF)
Bild

EINE FAMILIE (FOTOGALERIE)

Eine Familie

Eine Familie

von Tracy Letts

Eine Familie
Bild 
Die Abenteuer des guten Soldaten Švejk im Weltkrieg

Die Abenteuer des guten Soldaten Švejk im Weltkrieg

nach Jaroslav Hašek

Die Abenteuer des guten Soldaten Švejk im Weltkrieg
Iwanow

Iwanow

von Anton Tschechow

Iwanow
Opening Night :: Alles über Laura

Opening Night :: Alles über Laura

nach "Opening Night" von John Cassavetes

Opening Night :: Alles über Laura
Lese. Freude. Weltliteratur.

Lese. Freude. Weltliteratur.