Bild

Tobias Moretti liest: Lenz im Libanon

von Albert Ostermaier

In seinem neuen Roman erkundet Albert Ostermaier bis ins erschreckendste Detail das gegenwärtige Kaleidoskop der Gewaltexplosionen: im einzelnen Menschen und zwischen den Mächtigen. Dies zu erleben und schreibend zu bewältigen ist Aufgabe des Schriftstellers. „Lenz im Libanon“ erzählt in seinem die blutige Realität und metaphorische Erforschung verbindenden, voranstürmenden Rhythmus von Alltag und Sehnsucht eines Schriftstellers.

Es liest Tobias Moretti.