Schwestern

Gastspiel

von Theo Fransz

Sanam Afrasteh und Kim Pfeiffer spielen ein Geschwisterpaar, welches durch dick und dünn geht, es mit mancher Herausforderung aufnehmen muss, aber immer zusammenbleibt.

Schwestern streiten und lachen, spielen und träumen miteinander. Sie verschwören sich gegen den Rest der Welt und sind füreinander da. Zus und Mathilde sind zwei ganz normale Schwestern – bis zu dem Tag, an dem etwas Unvorstellbares geschieht und alles ändert. Es geht um Liebe und Freundschaft, um Erinnerung und Abschiednehmen und um die Einmaligkeit einer Schwesternliebe.

Für Schülerinnen und Schüler ab der 1. Klasse

Theo Fransz wurde 1958 im holländischen Vleuten de Meern geboren. 1984 gründete er gemeinsam mit Jan-Willem van Kruyssen das MUZtheater, ein Theater für Jugendliche, an dem er als Schauspieler, Regisseur und Autor arbeitete. Seit 2001 ist Fransz als freier Regisseur tätig und inszeniert zunehmend auch in Deutschland, am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg, am Schnawwl in Mannheim, sowie in Berlin.

  • Regie Theo Fransz
  • Bühne + Kostüme Frauke Bischinger
mit
  • Sanam Afrashteh
  • Kim Pfeiffer