Lustgarten Morgensonne Afterparty

Marstallplan 2

Die Vorstellungen von "Lustgarten Morgensonne Afterparty" entfallen. An diesen Abenden findet um 19:30 Uhr die Lesung "Ein kleines Magazin von Irrtümern" auf dem Marstallplatz statt. 

 

"LUSTGARTEN MORGENSONNE AFTERPARTY"
Der Staatshaushalt steckt in einer tiefen Krise. Die junge Kaiserin weiß keinen Rat. Was tun angesichts der riesigen Herausforderungen? Nichts? Oder doch lieber aus dem Nichts ein Spekulationsobjekt machen? Die Erfindung des Papiergelds bringt die endgültige Ablösung der Währung vom Wert, ein mephistofelischer Einfall. Die Euphorie, die er auslöst, kann aber jederzeit in ihr Gegenteil umschlagen.

Magali Tosato, geboren 1988 in der französischen Schweiz, studierte Regie an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin. Vor dem Studium arbeitete sie vier Jahre als Regieassistentin und Dramaturgin im Théâtre Vidy-Lausanne (Schweiz). Während ihres Studiums hat sie mehrere eigene Inszenierungen verwirklicht, u. a. DER AUFTRAG, der im Mai 2013 im Rahmen des Heiner Müller Festivals am Residenztheater zu sehen war. In ihrer letzten Arbeit "I LOVE ITALY AND ITALY LOVES ME" porträtierte sie ihre Großeltern, die in den 50ern aus Italien emigrierten, und suchte nach dem Geheimnis ihrer Liebe.

  • premiere 05 Jul 14
  • Regie + Konzept Magali Tosato
  • Bühne + Kostüme Franziska Keune
  • Dramaturgie Sebastian Huber + Lydia Dimitrow
mit