Bild

Der NSU-Prozess: Die Protokolle

Themenwochenende Offener Prozess

"Offener Prozess": Die Münchner Kammerspiele und das Residenztheater widmen sich mit ihren Aufführungen, Filmen und Gesprächen dem seit dem 6. Mai 2013 im Münchner Oberlandesgericht stattfindenden NSU-Prozess. Auftakt bildet eine gemeinsame Lesung beider Ensembles.

Lesung:

1. Teil Münchner Kammerspiele, Spielhalle
2. Teil Residenztheater, Marstall

Die Ensembles der Münchner Kammerspiele und des Residenztheaters lesen gemeinsam aus den Protokollen des NSU-Prozesses. Durch die Stimmen des Richters, der Zeugen, der Angehörigen der Mordopfer, der Sachverständigen, der Anwälte und der Angeklagten entsteht ein Gesamtbild von zehn Jahren Terror. Der erste Teil des Abends findet in der Spielhalle der Münchner Kammerspiele statt. Nach einem gemeinsamen Ortswechsel wird der zweite Teil im Marstall des Residenztheaters gelesen.

In Zusammenarbeit mit dem Süddeutsche Zeitung Magazin.

  • Einrichtung Johan Simons
mit