Alles muss glänzen

Marstallplan 1

von Noah Haidle

Deutsch Brigitte Landes

Die Sintflut steht vor der Tür und im Radio läuft die Musik von damals. Rebecca ist zunehmend allein, ihr Mann hat sie verlassen, ihr Sohn ist ihm gefolgt und ihre Tochter auch auf dem Sprung. Aber Rebecca kocht immer noch für alle. Mit mütterlicher Widerständigkeit begegnet sie diesem Schicksal und auch das Ende der Welt kann sie nicht aus der Ruhe bringen. Sie glaubt, dass sie alle zu ihr zurückkommen werden, aber zuerst kommt ihre Nachbarin vorbei und leiht sich ein Gewehr. – Der 1978 in Michigan geborene Autor Noah Haidle schreibt starke Dialoge und wechselt elegant zwischen harten und weichen Themen.

Der Eindringling stört. Er bricht ein in die Blase, in der es bequem und zugleich unerträglich zugeht, er ist der Fremdkörper, der sich in die gehegte und verabscheute Ordnung zwängt, der urplötzlich hereinplatzt und doch schon lange da war. Er stößt auf erbitterten Widerstand, wird sehnsüchtig erwartet, gleich wie kommt er unaufhaltsam und mit ihm die Veränderung. Denn nichts kann bleiben, wie es ist, und nichts ist quälender als die Unsicherheit vor dem Folgenden. Der Marstallplan 2017 sucht nach dem Auslöser, der Leben zerbrechen, der Gewohnheit und Glauben hinterfragen lässt, der durch Untergang das Neue hervorbringt. Gesellschaft definiert sich über gemeinsame Werte und Normen, reagiert auf ein Bedürfnis nach Orientierung und Sicherheit, doch wenn die Zwänge dadurch überhandnehmen, wird die Angst vor dem Chaos zur Sehnsucht. 

Marstall
  • Fr 30. Jun 17, 21:00 Uhr
  • So 09. Jul 17, 21:00 Uhr
  • So 16. Jul 17, 21:00 Uhr
  • premiere 30 Jun 17

Marstallplan 2017: Der Eindringling

Der Marstallplan 2017 forscht nach den Verlustängsten und Hoffnungen in sich ändernden Zeiten. Nichts kann bleiben, wie es ist, doch nichts ist quälender als die Unsicherheit vor dem Folgenden. Knappes Budget, drei Wochen Probenzeit und kurze Auf- und Abbauzeiten sind die Bedingungen, unter denen vier junge Regisseure ab 30. Juni + 1. Juli ihre Arbeiten zeigen.

Marstallplan 2017: Der Eindringling